Wanderung zur Lamsenjochhütte von der Gramai-Alm

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 2:00 h 4,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
690 hm – – – – 1.952 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg

Die Lampsenjochhütte auf 1.953 m im Karwendel in Tirol ist nicht nur ein sehr schönes Ausflugsziel im Naturpark Karwendel, sondern auch ein wichtiger Stützpunkt für diverse Weitwanderwege wie die Via Alpina, den Adlerweg, den Europafernwanderweg E4 oder den Nordalpenweg. 

💡

Wer sich die Maut sparen und außerdem noch mehr für seine Gesundheit tun möchte, der kann das Auto auch am Eingang des Falzthurntales bei der Mautstellen abstellen und mit dem Rad bis zur Gramai-Alm fahren.

Parkplatz

Parkplatz bei der Gramai-Alm

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Gramai-Alm ist über eine Mautstraße von Pertisau am Achensee aus erreichbar.
Pertisau erreicht man vom Inntal kommend über die Achenseebundesstraße, die B181, oder von Deutschland kommend ebenfalls über die B181 über Achenkirch. 

Lamsenjochhütte
Wer die Karwendeltour oder die Weitwanderwege Via Alpina oder Adlerweg geht, kommt auch an der Lamsenjochhütte (1.953 m) vorbei. Das Tiroler Alpenvereinshaus liegt unter der Lamsenspitze und dem Hochnissl, inmitten des Alpenparks Karwendel. Zur Hütte kann man von der Gramaialm, von Schwaz oder von der Eng aus starten – alle Zustiege sowie die umliegenden Wander- und Kletterrouten sind mittelschwer bis sehr schwer und eher für geübte Alpinisten geeignet.
Geöffnet
Jul - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Ausblick von der Gramai Alm
Direkt im Naturschutzgebiet Karwendel und nur sieben Kilometer vom Archensee entfernt, liegt am Ende des Falzthurntales auf einer Höhe von 1.267 m die Gramai Alm. Der Alpengasthof ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für zahlreiche Unternehmungen (Klettern, Wandern, Mountainbiken, usw.) in der herrlichen Naturkulisse des Karwendels und begeistert Alt und Jung. Die Alm ist mit dem privaten Fahrzeug über eine Mautstraße von Pertisau gut erreichbar, doch für jene die gerne hoch zur Alm wandern wollen, führt von Pertisau ein Wanderweg in 2:30 h zum Gasthof. Für den Rückweg besteht die Möglichkeit, den Bus nach Pertisau zu benutzen. 
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Tirol

Mutterer Almweg

Dauer
2:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
4,5 km
Aufstieg
650 hm
Abstieg
– – – –

Bergwelten entdecken