Monte Comino - Slögna - Intragna

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 2:45 h 7,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
214 hm 1.016 hm 1.144 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Diese landschaftlich grandiose und hauptsächlich abwärtsführende Wanderung hat ihren Ausgangspunkt am schönen Monte Comino. Von hier aus spaziert man durch den idyllischen Wald und vorbei an den Dörflein Slögna, Costa und Pila hinab nach Intragna.

Neben der tollen Aussicht auf die Tessiner Alpen bietet diese Tour auch zahlreiche kulturelle Leckerbisschen wie z.B. das Regionalmuseum des Centovalli und Pedemonte in Intragna.

💡

Das im Jahr 1989 eröffnete Regionalmuseum ist in der Casa Maggetti, einem wunderschönen Haus aus dem 17. Jh. im Zentrum von Intragna, einquartiert. Die Sammlungen sind auf rund 20 separate Räume auf drei Stockwerken zu sehen. .

Anfahrt

von Norden
Auf der A2 bzw der A13 bis Ascona, danach auf der Via Cantonale in westlicher Richtung bis Intragna und weiter nach Verdasio fahren.

von Süden
Auf der A9/E35 bis Chaisso und danach auf der A2 bzw der A13 bis Ascona, danach auf der Via Cantonale in westlicher Richtung bis Intragna und weiter nach Verdasio fahren.

Parkplatz

Bei der Talstation der Seilbahn, die sich an der Hauptstraße, nahe der Haltestelle Verdasio der Centovalli-Bahn befindet.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem EC der SBB bis Bellinzona und von dort mit dem Regionalzug S20 bis Locarno und weiter bis Verdasio fahren.

Bergwelten entdecken