Wanderung zur Prabello-Hütte von Casasco/Ceráno d'Intelvi

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 0:50 h 2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
220 hm – – – – 1.200 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg

Von der Alpe di Cerano (960 m) erreicht man die Prabello-Hütte (ital. Rifugio Prabello), die auf 1.210 m an der Wasserscheide zwischen der Valle d’Intelvi und der Valle di Muggio, in den Luganer Alpen, an der Grenze zwischen Italien und Schweiz liegt.
Das Schutzhaus liegt inmitten einer bezaubernden Bergkulisse mit Aussicht auf den Comersee, die Grigne, den Monte Generoso, den Pizzo Badile und in die Bernina. 

💡

Grenzübergang in die Schweiz: Wenn man von der Prabellohütte nach Muggio (CH) absteigen möchte, sollte man sich vergewissern, dass man den Personalausweis mitführt.

Anfahrt

Von Chiasso über die Route A 2 nach Cernobbio und der Strada Statale 340 (SS 340) bis nach Argegno folgen. Nun über die Strada Provinciale 13 (SP 13) durch die Valle d'Intelvi bis nach Cerano D'intelvi (CO) fahren. Weiter nach Casasco und zur Alpe di Cerano.

Parkplatz

Parkplatz an der Alpe di Cerano

Rifugio Prabello
Die Prabello-Hütte (ital. Rifugio Prabello) liegt auf 1.210 m Meereshöhe in der Provinz Como, an der Wasserscheide zwischen der Valle d’Intelvi und der Valle di Muggio, in den Luganer Alpen, an der Grenze zwischen Italien und Schweiz. Das Schutzhaus liegt inmitten einer bezaubernden Bergkulisse mit Aussicht auf den Comersee, die Grigne, den Monte Generoso, den Pizzo Badile und in die Bernina. 
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken