Silleren - Hahnenmoos - Adelboden

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 4:45 h 14,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
650 hm 1.200 hm 2.078 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Herrliche Panoramawanderung im Berner Oberland im Kanton Bern über die Höhen rund um den Talkessel von Geils. Anschließend geht es mit Genuss über den Sillerenrücken auf den Hahnenmoospass und durch die Flanke des Regenboldshorns.

Ein weiterer Höhepunkt dieser mittelschweren Tour (2.078 m) in den Berner Alpen ist der Chuenisbärgli, auch als Austragungsort für Slalom-und Riesenslalomrennen bekannt. Von ihm erfolgt ein kurzer, aber steiler Abstieg in das idyllische Chaletdorf Adelboden.

💡

Wanderplaner.ch, planen Sie Ihre eigene Wanderung in der Schweiz, in Österreich, im Südtirol und in Teilen Deutschlands! Zusätzlich zur Streckenwahl lässt sich das Wandertempo einstellen und eine Vielzahl von interessanten Punkten an der Wegstrecke geben Ihnen Einblicke, was Sie erwarten wird. Mit der gleichnamigen Wanderplaner App (für iOS und Android) haben Sie Ihre erstellte Wanderung immer dabei!

Auf Sillerenbühl gibt es einen Hochseilgarten mit spektakulären Kletterkonstruktionen. Die verschiedenen Kletterrouten widmen sich dem Thema Alpwirtschaft.

Anfahrt

Von Bern auf der A6 bis Reichenbach im Kandertal fahren, Lötschbergstrasse folgen, Adelbodenstrasse und Landstrasse bis Aebiweg in Adelboden nehmen.

Von Interlaken  A8, Ausfahrt 19 Spiez nehmen. Über Reichenbach im Kandertal und Frutigen bis Hahnenmoosstrasse in Adelboden fahren,  Hahnenmoosstrasse bis Aebiweg folgen.

Parkplatz

Bei der Talstation Sillerenbühl.

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Frutigen Bus nach Adelboden.

Bergwelten entdecken