Anzeige

Baldeggersee – Heidegg – Ruine Lieli

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 5:15 h 20,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
360 hm 332 hm – – – –

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
Anzeige

Natur- und Kulturperlen im Luzernischen: Die Gegend rund um den Baldeggersee gehört nicht gerade zu den touristischen Hotspots der Zentralschweiz. Zu Unrecht, wie diese Wanderung zeigt. So begeistert das Schloss Heidegg mit seiner Lage hoch über dem See und mit einem bezaubernden Rosengarten. Bei der Ruine Lieli gibt es einen schönen Grillplatz, und von der 2016 errichteten Aussichtsplattform genießen wir tolle Weitblicke übers Seetal hinweg zu den verschneiten Berggipfeln. Alpenpanorama gibt es auch auf der Terrasse vor der sehenswerten Johanniterkommende in Hohenrain. Und dann ist da natürlich der Baldeggersee selbst. Er lädt ein zum erfrischenden Bad – allerdings nur in den beiden offiziellen Strandbädern in Baldegg und Gelfingen.

💡

Diese Tour stammt aus dem Rother-Wanderführer „Aargau - mit Basel und Luzerner Mittelland“ von Jürg Schrammel, erschienen im Rother Bergverlag.
Der komplette Guide ist auch in der Rother Touren App für Android oder iPhone erhältlich.

Anfahrt

Von Luzern über Eschenbach auf der Strasse Nr. 26 nach Hochdorf. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Hochdorf; Vom Endpunkt Ballwil, 513 m, Bahnhof, zurück zum knapp 3 km entfernten Hochdorf entweder zu Fuß (knapp 40 Gehminuten) oder mit der S-Bahn (30-Min.-Takt).

Bergwelten entdecken