Der Suze entlang durch das Vallon de St-Imier

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 4:00 h 16,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
213 hm 360 hm 809 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis November
  • Einkehrmöglichkeit

Entlang eines Flüsschens im Berner Jura wandert es sich leicht und gemütlich im schweizerischen Vallon de Saint-Imier. Auf dieser Tour nach Sonceboz erwarten einen wenige Höhenmeter, dafür eine schöne Talstrecke entlang der mäandrierenden La Suze, die herrlich mit Ufervegetation gesäumt ist. Vom Frühling bis Herbst eine nette Talwanderung mit Einkehrmöglichkeit.

💡

Wanderplaner.ch, planen Sie Ihre eigene Wanderung in der Schweiz, in Österreich, im Südtirol und in Teilen Deutschlands! Zusätzlich zur Streckenwahl lässt sich das Wandertempo einstellen und eine Vielzahl von interessanten Punkten an der Wegstrecke geben Ihnen Einblicke, was Sie erwarten wird. Mit der gleichnamigen Wanderplaner App (für iOS und Android) haben Sie Ihre erstellte Wanderung immer dabei!

Das Tal von St-Imier ist für große Namen der Uhrmacherkunst bekannt. Besuchen Sie das Longines Museum in St-Imier, welches sie mit der Ausstellung von typischen Uhren, Schifffahrtsinstrumenten, Werkzeugen sowie außergewöhnlichen Dokumenten und Fotografien begeistern wird (Führungen in zahlreichen Sprachen).

Anfahrt

Von Bern über Kerzers, Ins nach Neuchâtel, dann Richtung Boudevilliers nach La Chaux-de-Fonds fahren und über Sonnvilier nach St-Imier.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach St-Imier fahren (SBB).

Wandern • Neuenburg

Neuenburger Rebberge

Dauer
3:40 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
13 km
Aufstieg
270 hm
Abstieg
310 hm
Wandern • Aargau

Im Aargauer Seetal

Dauer
4:10 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
16,3 km
Aufstieg
285 hm
Abstieg
210 hm

Bergwelten entdecken