15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Auf dem Panorama-Höhenweg Stockhorn-Gantrisch

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
4:00 h
Länge
11,3 km
Aufstieg
560 hm
Abstieg
780 hm
Max. Höhe
2.147 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Beliebte Höhenwanderung im Berner Oberland in der Südflanke der Stockhorn-Gantrisch-Kette. Diese Tour im Kanton Bern startet gleich zur Anfang mit einer prächtigen Aussicht: Nach einer Fahrt mit der Luftseilbahn ist man im Nu auf der Aussichtsplattform des Stockhorns (2.147 m), von der aus man nicht nur eine erste Übersicht über den Höhenweg in den Freiburger Alpen gewinnt, sondern auch eine famose Rundumsicht von Thun, über den Thunersee, das Aare- und Gürbetal, das Mittelland bis zum Jura geniessen kann.

Doch bevor man genussvoll auf dem Panoramaweg Stockhorn-Leiterepass wandern kann, steht ein sehr steiler Abstieg vom Aussichtsgipfel bevor. Hat man ihn bewältigt, geht man nun knapp oberhalb der Waldgrenze auf einem der schönsten Bergwege der Alpen.

💡

Neben der Aussichtsplattform gibt es auf dem Stockhorn noch ein Panoramarestaurant, einen Klettergarten mit 120 unterschiedlich schweren Routen und eine Bungee-Möglichkeit. Außerdem kann man Gleitschirmflieger beim Starten beobachten.

Weitere Wanderungen, Veranstaltungen und einen praktischen Wanderplaner findet ihr hier: Berner Wanderwege

Anfahrt

Von Bern kommend auf der A6 bis Wimmis. Route 11 bis Erlenbach im Simmental fahren.

Von Interlaken kommend über Route 11/Route 6, A8 und Route 11 bis Erlenbach fahren.

Parkplatz

Bei der Talstation der Stockhornbahn.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn über Spiez zum Bahnhof Erlenbach. Weiter mit der Stockhornbahn zur Bergstation.

Bergwelten entdecken