16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Auf dem Gantrisch-Rundweg

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
3:10 h
Länge
9,1 km
Aufstieg
525 hm
Abstieg
525 hm
Max. Höhe
2.060 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Der Gantrisch ist nicht nur ein Berg im Berner Oberland, sondern auch gleichzeitg Namensgeber des Regionalen  Naturparks Gantrisch. Diese Rundwanderung in den Freiburger Alpen im Kanton Bern führt von der Wasserscheide Gurnigel (1.584 m) auf einem Rundweg um den 2.175 m hohen Berg. Der kleine sagenumwobene Gantrischsee, inmitten eines Moorschutzgebietes und am Fuße der Felsenschlösser gelegen, ist dabei nur eine lohnenswerte Station.  

💡

Von See kann man einen Abstecher zur Unteren Gantrischhütte (1.512 m) machen (ca. 20 Minuten).

Anfahrt

Von Thun
Über die Thunstraße und über Gurnigel.

Von Bern
Über die A12 oder über die Seftigenstraße nach Süden.

Parkplatz

Parkplatz unterhalb Wasserscheide

Öffentliche Verkehrsmittel

Busverbindung vom Bahnhof Thurnen über Riggisberg.

Bergwelten entdecken