Wanderung zum Bivouac du Dolent von La Fouly

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T4 schwierig 3:00 h 3,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.074 hm – – – – 2.667 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Hüttenzustieg

Von La Fouly, einem kleinen Weiler nahe Orsière am Ende des Val Ferret im Schweizer Wallis startet der alpine Aufstieg zum Bivouc du Dolent (2.667 m). Das Biwak am linken Rand des Glacier du Dolent ist Ausgangspunkt für Hochtouren in der Mont-Blanc-Gruppe.

💡

Vom Biwak führt ein schöner klassischer Hochtourenanstieg über den Ostgrat (Galletgrat) auf den Mont Dolent (3.820 m).

Anfahrt

Über Monthey nach Martigny zum Eingang des Rhonetales. Hier vorerst Richtung Col de la Forclax und gleich am Ende der Ortschaft Martigny links nach Orsieres abzweigen. Im Ort rechts ins Val Ferret abbiegen und bis La Fouly fahren.

Parkplatz

Parkieren in La Fouly.

Bivouac du Dolent
Das Bivouac du Dolent La Maye (2.667 m) liegt am Fuße des Rossettes Pass (2.700 m) auf der linken Seite des Dolent Gletschers. Das sehr einfache Biwak bietet max. 14 Personen Platz und ist im Besitz der CAS Sektion de la Gruyère. Der Zustieg ist schwierig und man sollte eine gehörige Portion an alpiner Erfahrung mitbringen. Für den Aufstieg von La Fouly sollte man ca. 3 h einplanen. Das Biwak ist ein reines Matratzenlager für in Not geratene Alpinisten – aufgrund seiner lebensrettenden Funktion sollte sorgsam damit umgegangen werden. 
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger

Bergwelten entdecken