16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Capanna Sasc Furä von Promontogno

Wanderung zur Capanna Sasc Furä von Promontogno

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
3:30 h
Länge
5,2 km
Aufstieg
1.063 hm
Abstieg
10 hm
Max. Höhe
1.904 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Schöne Wanderung unter der impsanten Nordkante des Piz Badile in der Berninagruppe: Der Zustieg zur Capanna Sasc Furä (1.904 m) von Promontogno in Graubünden ist eine rund dreieinhalbstündige Wanderung, die durch das Bergell und eine Lärchenwald führt. Die wunderschön gelegene Hütte bietet typische Bergsteigergerichte wie Bündner Gerstensuppe oder Rösti-Variationen, die zum Großteil aus regionalen Produkten zubereitet werden.

Wegbeschreibung
Von Promotogno auf dem markierten Wanderweg nach Bondo wandern. Hinter der Kirche führt der Bergwanderweg entlang einer kleinen Fahrstrasse nach Crott Alt. Man kann eine Sperpentine abkürzen und gelangt zu P. 908.

Nun Richtung Osten auf der Fahrstrasse ins Val Bondasca. Kurz vor P. 1022 rechts abbiegen und durch den Wald zur Lichtung von Cugian. Weiter Richtung Südosten Luvartigh. Kurz danach zweigt auf 1.600 m der weiss-blau-weiss markierte Hüttenweg ab.

Durch die exponierte Flanke von Salencina geht es ins Val Trubinasca. Nach einem kurzen Abstieg kommt man zu einem Kessel. Von hier geht es wieder hinauf bis auf etwa 2.130 m. , wo der Weg auf die Route Passo della Trubinasca - Sasc Furä Hütte trifft. Dem weiss-blau-weiss markierten Weg linker Hand folgen und zurCapanna Sasc Furä (1.904 m) absteigen.

Gut zu wissen
Rund 30 Minuten von der Hütte entfernt befindet sich ein Klettergarten, Topos stehen auf der Website der Capanna Sasc Furä zur Verfügung.

💡

Die Capanna Sasc Furä (1.904 m) ist nicht nur Basislager für die herausfordernde Besteigung des Piz Badile (3.308 m), sondern auch Stützpunkt auf dem Sentiero Alpino Bregaglia. Diese Hüttenwanderung führt in vier bis fünf Tagen vom Malojapass zum Lago di Mezzola.

Anfahrt

Von Bregaglia aus kommend über die Route 3 bis in die Ortschaft Bondo. Von dort führt eine einspurige Schotterstraße bis auf etwa 1.300 Höhenmeter. Die Straße darf gegen eine Maut mit dem PKW befahren werden. Die Maut ist bei einem Automaten zu bezahlen und kann auch in Euro entrichtet werden.

Parkplatz

Parkplatz Laret - am Ende der Mautstraße, die man von Bondo hinauffahren kann.

Bergwelten entdecken

d