Anzeige

Wanderung zur Capanna Sasc Furä von Promontogno

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 3:30 h 5,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.063 hm 10 hm 1.904 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Schöne Wanderung unter der impsanten Nordkante des Piz Badile in der Berninagruppe: Der Zustieg zur Capanna Sasc Furä (1.904 m) von Promontogno in Graubünden ist eine rund dreieinhalbstündige Wanderung, die durch das Bergell und eine Lärchenwald führt. Die wunderschön gelegene Hütte bietet typische Bergsteigergerichte wie Bündner Gerstensuppe oder Rösti-Variationen, die zum Großteil aus regionalen Produkten zubereitet werden.

💡

Die Capanna Sasc Furä (1.904 m) ist nicht nur Basislager für die herausfordernde Besteigung des Piz Badile (3.308 m), sondern auch Stützpunkt auf dem Sentiero Alpino Bregaglia. Diese Hüttenwanderung führt in vier bis fünf Tagen vom Malojapass zum Lago di Mezzola.

Anfahrt

Von Bregaglia aus kommend über die Route 3 bis in die Ortschaft Bondo. Von dort führt eine einspurige Schotterstraße bis auf etwa 1.300 Höhenmeter. Die Straße darf gegen eine Maut mit dem PKW befahren werden. Die Maut ist bei einem Automaten zu bezahlen und kann auch in Euro entrichtet werden.

Parkplatz

Parkplatz Laret - am Ende der Mautstraße, die man von Bondo hinauffahren kann.

Bergwelten entdecken