Nationalpark-Panoramaweg, Etappe 8: Von Lavin nach Ardez

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 7:00 h 20,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.538 hm 1.358 hm 2.239 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Die Etappe 8 des Nationalpark-Panoramaweges im Kanton Graubünden in der Schweiz führt ausgehend vom idyllischen Dorf Lavin nach Ardez, welches als das Musterdorf der romanischen Wohnkultur gilt. Die Höhenwanderung gibt wunderbare Einblicke in Zugangstäler zur Silvretta frei.

Entschliesst man sich diese Etappe im Herbst anzugehen, wird man aus dem Staunen über das kräftige Gelb der Lärchenwälder, die im Sonnenlicht intensiv leuchten, nicht mehr rauskommen. 

💡

Einkehrmöglichkeiten findet man sowohl in Lavin als auch in Ardez. 

Mit dem digitalen Wanderführer iWebPark kann man auf spielerische Weise viel spannendes über die Natur im Schweizerischen Nationalpark entdecken. Mehr Informationen über den digitalen Wanderführer findet man auf Nationalpark-Seite

Wandern • Graubünden

Muot la Sella ab Ardez

Dauer
6:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
16,5 km
Aufstieg
1.491 hm
Abstieg
1.491 hm
Wandern • Vorarlberg

Annalper Joch

Dauer
7:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
20 km
Aufstieg
1.205 hm
Abstieg
1.205 hm

Bergwelten entdecken