16.105 Touren,  1.749 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Wanderung zur Geltenhütte von Lauenensee

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
2:00 h
Länge
3,9 km
Aufstieg
620 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
2.002 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

In unmittelbarer Nähe von Gstaad entfernt taucht man ein in die vollendete Bergidylle am Lauenensee. Nichts ist mehr vom geschäftigen Treiben der Gstaader Hauptgasse zu spüren, denn hier beherrscht die Natur die Szene. Der Lauenensee ist nicht nur ein beliebtes Ausflugsziel für Erholungssuchende, er ist auch Ausgangspunkt für spektakuläre Berg- und Höhenwanderungen. Ein besonderer Leckerbissen ist der Aufstieg zur bekannten Geltenhütte (2.002 m). Die gigantischen Landschaften aus Fels und Eis der Berner Alpen stehen dabei im Blickfeld.

💡

Empfehlenswert ist die Rundwanderung von der Hütte ins Rottal (Geltenhütte-Furggetäli-Rotttal-Geltenhütte etwa eineinhalb Stunde)

Anfahrt

Von Spiez am Thunersee oder Montreux nach Gstaad. Weiter nach Lauenen und bis zum Südende des Lauenensees fahren.

Parkplatz

Gebührenpflichtiger Parkplatz beim Lauensee.

Bergwelten entdecken