16.600 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Geltenhütte von Lauenensee

Wanderung zur Geltenhütte von Lauenensee

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
2:00 h
Länge
3,9 km
Aufstieg
620 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
2.002 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

In unmittelbarer Nähe von Gstaad entfernt taucht man ein in die vollendete Bergidylle am Lauenensee. Nichts ist mehr vom geschäftigen Treiben der Gstaader Hauptgasse zu spüren, denn hier beherrscht die Natur die Szene. Der Lauenensee ist nicht nur ein beliebtes Ausflugsziel für Erholungssuchende, er ist auch Ausgangspunkt für spektakuläre Berg- und Höhenwanderungen. Ein besonderer Leckerbissen ist der Aufstieg zur bekannten Geltenhütte (2.002 m). Die gigantischen Landschaften aus Fels und Eis der Berner Alpen stehen dabei im Blickfeld.

Wegbeschreibung
Ab Lauenensee führt der familienfreundliche Hüttenzustieg durch eine wunderschöne, idyllische Landschaft vorbei am beeindruckenden Geltenschuss und kleinen Wasserfällen. Das erste Wegstück folgt dem Geltenbach entlang durch den Wald. Danach folgt der erste steile und abwechslungsreiche Abschnitt. Das Wasser tost neben dem Wanderweg lautstark zu Tal.

Nach dieser Steilstufe erreicht man die wunderschöne Ebene des Feisseberges. Hier oben versperrt nichts mehr die Sicht auf den grossen Wasserfall, der Geltenschuss. Ebenso beeindruckend ist die bunte Pflanzenvielfalt auf der flächeren Passage und der nächsten steileren Stufe kurz vor der Hütte.

Auf der Terrasse der Geltenhütte (2.002 m), inmitten des Naturschutzgebietes Gelten-Iffigen, genießt man einen unheimlich schönen Blick in die umliegende Bergwelt.

💡

Empfehlenswert ist die Rundwanderung von der Hütte ins Rottal (Geltenhütte-Furggetäli-Rotttal-Geltenhütte etwa eineinhalb Stunde)

Anfahrt

Von Spiez am Thunersee oder Montreux nach Gstaad. Weiter nach Lauenen und bis zum Südende des Lauenensees fahren.

Parkplatz

Gebührenpflichtiger Parkplatz beim Lauensee.

Bergwelten entdecken