Col du Pillon - Glacier 3000 - Sanetsch - Gsteig

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 5:30 h 20,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
260 hm 2.020 hm 2.940 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Wandern • Bern

Wasserngrat

Anspruch
T3
Länge
16,2 km
Dauer
5:30 h

Vom Col du Pillon über den Glacier 3.000 und Sanetsch nach Gsteig: Wunderschöne Wanderung in den Berner Alpen durch die drei Kantone Waadt, Wallis und Bern über den Tsanfleuron-Gletscher und den malerischen Sanetschsee. Die Tour besticht durch ihr hochalpines Flair, die abwechslungsreiche Landschaft aus Eis und Fels sowie nicht zuletzt das fast unbezahlbare Panorama der Wadtländer und Waliser Alpen: im Nahbereich sieht man das 3.123 m hohe Oldenhorn, im Südwesten die bekannten Viertausender wie Eiger, Mönch, Jungfrau, Matterhorn, Montblanc und Dents du Midi.

💡

Für alle, die Natur in Ruhe und Gelassenheit geniessen möchten, entfaltet sich in der Ferienregion Gstaad ein weitschweifendes Netz aus Wanderwegen.

Eine Einkehr im Schlemmerparadies der Auberge du Sanetsch (2.062 m) sollte man sich keinesfalls entgehen lassen.

Anfahrt

Von Osten
Vom Thunersee auf der Route 11 über Zweisimmen und Saanen zum Col du Pillon.

Von Westen
Von Aigle auf der Route 11 Richtung Leysin und in Ourment Dessous Richtung Les Diablerets abzweigen und bis zum Col du Pillon fahren.

Parkplatz

Parkplatz der Talstation der Luftseilbahn am Col du Pillon (1.545 m)

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis Gstaad und von dort mit dem Bus zum Col du Pillon / Glacier 3.000.

Wandern •

Chalet de Loriaz

Dauer
6:15 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
13,3 km
Aufstieg
950 hm
Abstieg
950 hm

Bergwelten entdecken