Wanderung zur Zapporthütte von Hinterrhein

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 3:30 h 8,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
663 hm 20 hm 2.276 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg

Durch die prächtige und landschaftlich wilde Szenerie am jungen Rhein gelangt man zur Zapporthütte (2.276 m). Der tobelartige Durchstieg entlang des Rhein ist eine Reise für sich und bietet den einen oder anderen fantastischen Ausblick auf die Gipfel der Adula-Gruppe in Graubünden.

💡

Aufgrund des Armeestützpunktes bitte am Vortag beim Schiessplatz Hinterrhein über den Schiessbetrieb und mögliche Begehungszeiten informieren (+41 58 482 11 11).

Anfahrt

Über die A13 von Bellinzona oder Chur zur Ausfahrt Hinterrhein.

Parkplatz

Direkt nach der Ausfahrt befindet sich westlich der Straße ein Parkplatz.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Postbus nach Hinterrhein zum Start der Wandertour.

Zapporthütte
Hütte • Graubünden

Zapporthütte (2.276 m)

Die Zapporthütte ist eine Schutzhütte des Schweizer Alpenclubs SAC (Sektion Rätia) und befindet sich am Hinterrhein (Adula Alpen). Die recht exponiert gelegene Hütte sitzt an den Quellen des Rhein zwischen Graubünden und dem Tessin.  Das im Jahre 1872 erbaute Haus ist im klassischen Baustil errichtet und glänzt nicht nur mit seiner prachtvollen Ausblick, sondern auch mit einer urigen Stube. Der Weg zur Hütte ist aber vielleicht das Prägendste: eine wilde Landschaft aus steilen Abhängen und engen Klausen.
Geöffnet
Feb - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken