Rauris - Grubereck

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 4:00 h 5,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.220 hm 9 hm 2.167 m

Recht schwierige und überaus lohnende Bergwanderung von Rauris auf den Gipfel des Gruberecks (2.167 m) in der Salzburger Goldberggruppe. Die Tour bietet nicht nur tolle Einblicke in den Ort Rauris, sondern man hat vom Gipfel aus einen fabelhaften Weitblick auf die zahlreichen 3.000er des Nationalparks Hohe Tauern.

💡

Alternativ kann man auch auf dem Weg Nr. 9 zur Karalm und danach über den leichten Blumenwanderweg Nr. 117 nach Rauris zurück wandern (ca. 2 h).

Anfahrt

Von Osten
Auf der A10 Tauernautobahn bis Knoten Pongau/Bischofshofen, danach auf der B311 in südwestlicher Richtung bis Taxenbach.

Von Westen
Auf der A12 Inntalautobahn bis Ausfahrt Wörgl-Ost, danach auf der B178 in östlicher Richtung bis Sankt Johann in Tirol. Nun auf die B164 wechseln und bis Saalfelden fahren. Weiter auf der B311 in südöstlicher Richtung bis Taxenbach.

In Taxenbach rechts auf die Rauriser Bundesstraße abbiegen und bis Rauris und weiter nach Wörth fahren.

Parkplatz

Parkmöglichkeit im Zentrum oder Zöllnerweg (kostenlos).

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Postbus Linie 640 zur Bushaltestelle „Rauris Ortsmitte".

Wandern • Salzburg

Stubnerkogel

Dauer
4:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
6,3 km
Aufstieg
1.130 hm
Abstieg
– – – –
Wandern • Salzburg

Glingspitze

Dauer
4:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
9 km
Aufstieg
1.256 hm
Abstieg
70 hm
Wandern • Salzburg

Weißgrubenkopf

Dauer
3:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
7 km
Aufstieg
1.196 hm
Abstieg
70 hm

Bergwelten entdecken