Appenzeller Alpenweg: Die Schweizer Floraroute

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:00 h 6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
420 hm 120 hm 1.689 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Wandern • Appenzell Ausserrhoden

Zur Kaienspitz

Anspruch
T1
Länge
6,6 km
Dauer
2:15 h

Diese mittelschwere Tour in den Kantonen Appenzell Ausserrhoden bzw. Innerrhoden führt auf den Familien- und Freizeitberg Kronberg (1.663 m) im wunderschönen Appenzeller Land.

Am Gipfel angekommen, kann man gemütlich im Berggasthaus einkehren und die Aussicht auf das Alpsteinmassiv genießen, bevor es mit der Luftseilbahn hinunter nach Jakobsbad geht.

💡

Von April bis November kann man auch auf der Kronberg-Bobbahn ins Tal hinunter sausen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise

Postauto von Urnäsch und Nesslau-Neu St. Johann zur Schwägalp

Rückreise

Luftseilbahn ab Kronberg, dann Zug ab Jakobsbad

Chammhaldenhütte
Hütte • Appenzell Innerrhoden

Chammhaldenhütte (1.395 m)

Die Chammhaldenhütte liegt am Fuße des imposanten Säntismassivs auf 1.385 m Seehöhe. Die Hütte ist über mehrere Zustiegsvarianten leicht zu erreichen. Das erfreut Familien, ambitionierte Wanderer, Senioren und Mountainbiker gleichermaßen. Von der Hütte aus überblickt man die fantastische Bergwelt zwischen dem Appenzellerland und Toggenburg. Die Chammhaldenhütte bietet sich auch als Stützpunkt für Bergwanderungen, für Ski-, Schneeschuh- oder Biketouren an. Sie ist auch ein Ort der Ruhe und Stille. Wer die traditionelle Almwirtschaft kennenlernen möchte, Hochmoore erkunden, oder sich an der einmaligen Artendiversität der Natur erfreuen will, ist hier genau am richtigen Ort.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Appenzell Innerrhoden

Rund um den Seealpsee

Dauer
2:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
7,3 km
Aufstieg
354 hm
Abstieg
353 hm
Wandern • Appenzell Ausserrhoden

Kaienspitz

Dauer
2:20 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
5,4 km
Aufstieg
280 hm
Abstieg
280 hm

Bergwelten entdecken