15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Verwallrunde - vom Montafon zum Arlberg

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
18:33 h
Länge
48,1 km
Aufstieg
2.970 hm
Abstieg
3.480 hm
Max. Höhe
2.652 m
Anzeige

Ein 5 Tages-Trip der faszinierende Bergkulissen mit atemberaubenden Aussichten im Gebiet der Verwall, Vorarlberg garantiert.

Diese vielseitige und eher anspruchsvolle Verwallrunde, die von Schruns im Montafon bis zum Arlbergpass in St. Christoph führt, bringt durch ihre Länge auch erfahrene Berggeher zum Schwitzen. Also Kondition, gutes Schuhwerk und Wanderstöcke wie auch ausreichend zu Essen und zu Trinken einpacken und schon kann es losgehen!

Das Durchhalten wird durch die großartigen und abwechslungsreichen Landschaftsbilder mehr als belohnt. Gerade das Übernachten auf den Hütten ist ein besonderes Erlebnis. Jede einzelne Hütte ist in einer solch idyllischen Bergwelt eingebettet, das dabei jedem Naturfreund das Herz aufgeht.

💡

Die Wandertour wird begleitet von traumhaften Berglandschaften. Eine besondere Naturerscheinung stellen die prächtigen Seen dar, die malerisch in die Bergwelt der Verwall eingebettet liegen.

Der Kaltenberg See und die Scheidseen gehören dabei zu den eindrucksvollsten Seen, die man auf der 5 Tagestour erleben darf. Unbedingt ein wenig mehr Zeit zum Verweilen einplanen!

Anfahrt

Pfändertunnel - Rheintalautobahn A 14 - Ambergtunnel - Abfahrt Bludenz/Montafon - L 188 Montafoner Straße (Silvrettastraße).

Parkplatz

Eine Parkmöglichkeit ist die Tiefgarage des Löwen Hotels in Montafon. Die Einfahrt befindet sich gegenüber der Post. Ab 4 Tagen ist ein Parkticket direkt im Tourismusbüro Schruns erhältlich (Haus des Gastes, maximal 7 Tage).

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhof Bludenz - Montafonerbahn von Bludenz nach Schruns (ca. 20 min.), Frequenz ca. alle 30 min. (zu den Hauptzeiten). Informationen zu den Fahrzeiten und Fahrplan, Verbindungen und Dienstleistungen erhalten Sie unter www.montafonerbahn.at 

Bergwelten entdecken