Wanderung zur Meraner Hütte von Sarntheim über die Sarner Skihütte

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 3:00 h 8,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
530 hm 200 hm 2.086 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg

Die Meraner Hütte (1.937 m) liegt mitten im Ski- und Wandergebiet Meran 2000. Daher ist die Hütte sehr beliebt. Deutlich ruhiger ist es auf den Anstiegen aus dem Sarntal. Vom Parkplatz an der Sarner Skihütte (1.614 m) wandert man über einen schönen, aussichtsreichen Rücken zur Hütte.

💡

Eine schöne Wanderung von der Sarner Skihütte führt zu den Stoanernen Mandln. Man wandert ebenfalls zum Auener Jöchl und folgt dann dem Weg Nr. 23 auf die breite Gipfelkuppe der Stoanernen Mandln. Man sitzt nun auf einem der schönsten Aussichtspunkte in der Umgebung.

Anfahrt

Nach Bozen und weiter nach Norden in das Sarntal bis Sarntheim. Vom Zentrum auf schmaler Straße zum Parkplatz an der Sarner Skihütte.

Parkplatz

Parken an der Sarner Skihütte.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Bozen und mit dem Bus nach Sarntheim. Mit dem Wanderbus zur Sarner Skihütte.

Meraner Hütte
Hütte • Trentino-Südtirol

Meraner Hütte (1.937 m)

Bergwanderer und Mountainbiker, Schneeschuhwanderer, Skitourengeher und Alpinskifahrer – sie alle zieht es häufig auf die 1970 eröffnete und seither immer wieder restaurierte Meraner Hütte oberhalb der gleichnamigen Kurstadt auf dem Sarntaler Westkamm in Südtirol. Der überaus kinderfreundliche Stützpunkt, bekannt auch als Hermann-Gritsch-Haus, liegt am Rande des Wander- und Skigebiets Meran 2000 und ist Ausgangspunkt für Wanderungen und (Ski-)Touren auf nahegelegene Bergspitzen wie den Kleinen Ilfinger (2.552 m) oder die Verdinser Plattenspitze (2.680 m). Außerdem ist die Hütte Anlaufstelle auf dem Fernwanderweg E5, der von Oberstdorf nach Venedig führt. In einer Entfernung von nur 5 km liegt der wunderschöne Kratzbergersee.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Trentino-Südtirol

Eggespitz

Dauer
3:10 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
8,6 km
Aufstieg
527 hm
Abstieg
535 hm

Bergwelten entdecken