Fellhorn

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 4:45 h 11,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
560 hm 560 hm 1.760 m
Eine mittelschwere Wanderung bei Reit im Winkl in den Chiemgauer Alpen (Bayern) mit teilweisen steilen Steigungen und Gefällen und Gipfelerlebnis auf 1.765 m mit Aussicht auf ein gewaltiges Gebirgspanorama von den Hohe Tauern über Kaisergebirge und Loferer Steinberge bis zu den Berchtesgadener Alpen.
💡
Man findet einige Einkehrmöglichkeiten unterwegs: Hindenburghütte, Sulzner Kaser, Straubinger Haus.

Falls man sich für erstere entschließt: In der Hindenburghütte auf 1.260 m kommen die Almschmankerl aus dem Holzofen und mit etwas Glück sorgt gerade der Hüttenwirt Günter Dirnhofer mit seinem Trio für gute Stimmung.

Anfahrt

Aus Richtung München auf der Bundesautobahn München-Salzburg (A8) bis nach Grabenstätt (Ausfahrt Nr. 109), weiter Richtung Marquartstein und auf der gut ausgebauten Deutschen Alpenstraße (B 305) nach Reit im Winkl.

Parkplatz

Parkmöglichkeit in Reit im Winkl.

Öffentliche Verkehrsmittel

Die nächstgelegenen Bahnhöfe sind Ruhpolding, Übersee oder Prien am Chiemsee. Ab Prien haben Sie die besten Busverbindungen nach Reit im Winkl.
Straubinger Haus
Das Straubinger Haus liegt in den Chiemgauer Alpen auf Tiroler Boden und nordwestlich des Fellhorns. Das Blickfeld, von der Hütten-Terrasse aus, wird vom Wilden und Zahmen Kaiser dominiert. Man kann sich als Wanderer, Mountainbiker oder Skitouren-Geher keine besseres Panorama beim Jausnen und Rasten wünschen. 1926 entstand die Hütte auf der Eggenalm. Aus dem Eggenalm-Gebiet recken sich verschiedene Erhebungen Richtung Bayerisch-Tiroler Himmel. Deren Höchste sind das Fellhorn (1.765 m) und der Eggenalmkogel (1.686 m). Thomas Hauser, Hüttenwirt am Straubinger Haus, freut sich über jeden Besuch. Über Familien-Besuch eine Spur mehr. Bringen erwachsene doch zukünftige Alpinisten, mitunter mit dem Schlepptau, auf die Hütte. Dafür werden sie dort mit einem Spielplatz, der sich sehen lassen kann, und einem separaten Fernsehraum belohnt.  
Geöffnet
Mai - Nov
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hindenburghütte
Die Hindenburghütte thront auf 1.260 m Seehöhe, hoch über Reit im Winkl im herrlichen Chiemgau in Bayern. Die ursprünglich militärisch genutzte Hütte befindet sich seit vielen Jahrzehnten im Besitz der Familie Dirnhofer. Das Hochmoor – Gebiet der Hemmersuppenalm, in der die Hütte eingebettet liegt, ist ein beliebtes Wander- und Mountainbikegebiet. Im Winter erschließen über 30 km Langlauf- und Skating-Loipen, eine 4 km lange Naturrodelbahn sowie ein Winter-Naturwanderweg, nämlich der 1. zertifizierte Winter Premium Wanderweg Deutschlands die zauberhafte Landschaft. Einige der Aussichtspunkte an den Wegen ermöglichen einen atemberaubenden Blick auf den Chiemsee und in die umliegenden Alpen. Zur Hindenburghütte führt keine öffentliche Straße, doch es besteht die Möglichkeit, die Hütte gemütlich mit Pendel-Bussen zu erreichen. Die Kleinbusse verkehren täglich von der Tourist-Info Reit im Winkl und vom Parkplatz im Ortsteil Blindau.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Bayern

Eschelmoos-Weg

Dauer
4:45 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
12,7 km
Aufstieg
430 hm
Abstieg
430 hm
Wandern • Bayern

Rudersburg

Dauer
4:45 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
11,5 km
Aufstieg
790 hm
Abstieg
790 hm

Bergwelten entdecken