Runde Obing-Albertaich-Obing

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 4:07 h 15,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
160 hm 160 hm 648 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Eine einfache und landschaftlich reizvolle Wanderung im Voralpenland des Chiemgaus in Oberbayern führt vom beschaulichen Obing am See nach Albertaich, das auf einem Moränenrücken liegt. Nicht nur der Ort selbst ist mit seinen kleinen Geschäften und Gasthöfen eine Erkundung wert, sondern auch die vielen kleinen Weiher und Einzelhöfe, die gleichermaßen bewohnt werden, sind idyllisch für eine Wanderung.

Wenn man nach Albertaich wandert sieht man schon von Weitem den Turm der kleinen Filialkirche im spätgotischen Baustil, die einst eine bekannte Wallfahrt war. Sehenswert ist das kostbare Altarbild der Kirche.

💡

Wieder in Obing angekommen laden einige Gasthöfe zur Einkehr ein. Auch der Obinger See bietet sich mit seinem familienfreundlichen Strandbad für einen Besuch in den heißen Sommermonaten an.

Anfahrt

Autobahnring München-Ost, Ausfahrt „Haar", weiter über die Bundesstraße 304, über Wasserburg nach Obing fahren.

Parkplatz

im Ort

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhof Bad Endorf

Wandern • Bayern

Kleierweg

Dauer
3:38 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
13,7 km
Aufstieg
168 hm
Abstieg
140 hm

Bergwelten entdecken