15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Strandlauf auf Bayrisch

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
1:45 h
Länge
14 km
Aufstieg
110 hm
Abstieg
110 hm
Max. Höhe
615 m
Anzeige

Am und über’m Ammersee-Ostufer bei Breitbrunn in Deutschland: Für ein tolles Strandlauf-Erlebnis braucht ihr nicht unbedingt ans Meer fahren. Schon am Ammersee werdet ihr fündig, wenn ihr nach einer Strecke direkt am Wasser sucht.

Bei diesem Trailrunning-Lauf geht es insgesamt sechs Kilometer vorbei an knorrigen Holzstegen, an dichten Schilfbänken und durch üppige Vegetation, über verträumte Uferwald-Pfade und mitten durch einsame, kleine Buchten. Im Süden thront die Alpenkette, während direkt neben euch die Wellen des Sees sanft an die Gestade schlagen – idealerweise über allem der blaue Himmel Bayerns. Im Sommer empfiehlt es sich, Badesachen mitzunehmen und den Platz neben dem See später gegen einen Platz im See einzutauschen.

Ein weiteres Laufstrecken-Highlight ist der beeindruckende Bergblick in Bayern, den das Teilstück auf dem östlich des Sees liegenden Höhenrücken mit dem Namen Jaudesberg bietet. Vom Rückweg zum Seeufer könnt ihr auf den circa fünf Kilometer entfernten, waldigen Andechser Berg und das dazugehörende Kloster schauen.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Trailrunning Guide Münchner Umland: 30 Laufstrecken zwischen Ammersee, Dachau, Ebersberg und Bad Töle“ von Andreas Purucker und Christian Reichart, erschienen im Bergverlag Rother

Der Platzhirsch und das Restauration am See bieten sich zur Einkehr an.

Anfahrt

Auf der A 96 München – Lindau, Ausfahrt Inning a. Ammersee. Durch Inning geradeaus bis zum Ortsende, dann rechts nach Breitbrunn. Dort beim Linksknick der Hauptstraße nach rechts und auf der Seestraße zum Parkplatz an der Seeuferstraße.

Parkplatz

An der Seeuferstraße 2, 82211 Breitbrunn / Herrsching

Bergwelten entdecken