16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Rundweg von Steinebach um den bayerischen Wörthsee

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
3:30 h
Länge
11,3 km
Aufstieg
120 hm
Abstieg
110 hm
Max. Höhe
603 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour
Anzeige

Ideal für einen Seerundweg im Landkreis Starnberg in Oberbayern, ca. 40 km von München entfernt. Trotz kurzer Strecken abseits der Ufer ist der bayerische Wörthsee-Rundweg ein interessanter und abwechslungsreicher Streifzug durch Natur und Kultur.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Kulturwandern Fünfseenland: Starnberger See - Ammersee – vom Pfaffenwinkel zum Lech“ von Christian Rauch, erschienen im Bergverlag Rother.

Während der Tour bietet sich der Gasthof Paradieswinkel – Woerl mit herrlichem Biergarten zur Einkehr an. Am Anfang und Ende der Tour kann man in Steinebach in das Strandrestaurant Raabe kurz nach dem Start und im Gasthof Raabe, an der Kirche, kurz vor Ende einkehren.

Anfahrt

A96 München–Lindau, Ausfahrt Wörthsee. Über Etterschlag nach Steinebach und in der Ortsmitte Richtung Walchstadt zum Rathaus.

Von Süden: Über Weilheim auf der B2 Richtung Starnberg und über Herrsching und Seefeld nach Steinebach.

Von Westen: Ausfahrt Inning an der A96, durch Inning und über Bachern nach Steinebach.

Parkplatz

Rathaus, Seestr. 20, 82237 Wörthsee-Steinebach.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der S-Bahn Linie 8 München–Herrsching zur Haltestelle Steinebach. Vom Bahnhof in den Ort und an der Kirche am Gasthof Raabe vorbei zum Rathaus.
 

Bergwelten entdecken