SalzAlpenSteig - Etappe 4: Bergen - Ruhpolding

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 9:00 h 22,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.300 hm 1.230 hm 1.659 m
Eine technisch abwechslungsreiche Strecke, die vor allem mit ihren Ausblicken auf die umliegenden Berge punktet: Das ist die vierte Etappe des Salzalpensteiges vom Gipfel des Hochfelln (1.664 m), der Aussichtsterrasse des Chiemgaus, nach Ruhpolding in den Chiemgauer Alpen in Bayern. 
💡
An der Bergstation Hochfelln bietet sich ein grandioser Panoramablick auf die umliegenden Berge, wie zum Beispiel den Tauernkogel (2.988 m), den Großvenediger (3.674 m), den Wendelstein (1.856 m) und die Kampenwand (1.670 m).

Anfahrt

Bis Bergen fahren

Parkplatz

Parken bei der Bergbahn

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Bahn und Bus bis Bergen fahren
Hochfellnhaus
Hütte • Bayern

Hochfellnhaus (1.669 m)

Das Hochfellnhaus (1.669 m) ist nicht nur das höchstgelegene Gasthaus im Chiemgau, sondern auch der Ausblick auf das Voralpenland, den Bayrischen Wald sowie auf die Alpenkette mit Watzmann, Göll und dem Dachstein sucht seinesgleichen. Gastfreundschaft wird von Wirtsfamilie Meier großgeschrieben. So freuen sich Wanderer, die das Hochfellnhaus zu Fuß erreichen und Besucher die mittels Seilbahnunterstützung nach oben kommen über hausgemachte Kuchen und selbst gebackenes Brot.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken