Von Langwied zur Salzburger Hütte

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht – – – – 0,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
– – – – 120 hm 1.973 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit

Für besonders Einkehrlustige, müde Aussichtshungrige oder Mehr-Tages-Wanderer: Bei dieser Tour kann man schon auf der Auffahrt mit dem Gletscherjet bis Langwied den Blick über die Glocknergruppe schweifen lassen.

 

💡

Im Matratzenlager der Salzburger Hütte lässt es sich auch prima schlafen, um am nächsten Tag weitere Bergabenteuer auf dem Kitzsteinhorn in Angriff zu nehmen. Rund um die Hütte nächtigen und wohnen übrigens auch Murmeltierfamilien. 

Anfahrt

Bergfahrt mit dem Gletscherjet in der Kesselfallstraße (zu erreichen von Kaprun aus) bis zur Station Langwied

Salzburger Hütte
Hütte • Salzburg

Salzburger Hütte (1.879 m)

Das ehemalige ÖTK Schutzhaus Salzburgerhütte befindet sich knapp unter der Station „Langwiedboden“ der Kapruner Gletscherbahnen am Salzburger Boden. Noch lange bevor das Kitzsteinhorn mit Liften touristisch erschlossen wurde, erbaute der ÖTK das Haus im jahre 1878. Am Weg zum Kitzsteinhorn war sie ein beliebter Stützpunkt um den anstrengenden Gipfelanstieg auf 2 Tage zu verlängern.  Nach mehr als 100 Jahren im Vereins-Besitz wurde die Hütte 2013 von der Familie Klawunn übernommen und wird seither als Wanderhütte geführt.
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Salzburg

Almweg Rauris

Dauer
0:45 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
1,4 km
Aufstieg
192 hm
Abstieg
0 hm
Wandern • Tirol

Kreuzweg Virgen

Dauer
1:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
1,2 km
Aufstieg
90 hm
Abstieg
– – – –
Wandern • Salzburg

Rauriser UrQuell

Dauer
0:37 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
1,6 km
Aufstieg
180 hm
Abstieg
0 hm

Bergwelten entdecken