16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Höhenweg St. Martin im Kofel - Schlanders

Höhenweg St. Martin im Kofel - Schlanders

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T1 leicht
Dauer
4:00 h
Länge
11,2 km
Aufstieg
230 hm
Abstieg
1.130 hm
Max. Höhe
1.740 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
    Anzeige

    Auf sonnigen Höhenwegen führt diese Wanderung von St. Martin im Kofel, oberhalb von Latsch, an alten Bergbauernhöfen und Schloss Schlandersberg vorbei bis nach Schlanders. Eine besonders schöne Genusswanderung in den südlichen Ötztaler Alpen mit herrlicher Aussicht auf den Vinschgau und die höchsten Berge Südtirols.

    Wegbeschreibung
    Von Latsch schwebt man mit der Seilbahn in das Bergdorf St. Martin im Kofel. Von der Bergstation wandert man westwärts auf einer Höfestraße in leichtem Auf und Ab in das Tal des Tissbaches und auf einem Fußweg weiter zur Jausenstation Egg.
    Hier genießen wir die herrliche Aussicht auf das Etschtal und die Gletscherwelt des Ortler-Massivs.
    Man bleibt immer auf dem Steig Nr. 14, der in Richtung Schlanders führt und wandert an den Mauerresten der Höfe Laggar und Zuckbühel vorbei, bis man etwas später den Weiter zum Fallerbach. Bald erreicht man die Forststraße, die am Hof Patsch vorbeiführt in die Höfestraße von Tappein mündet. In leichtem Gefälle wandert man die Straße hinunter und gelangt, immer der Markierung Nr. 7 folgend, zum Schloss Schlandersberg. Nach einer gemütlichen Einkehr und Rast in der Jausenstation Fisolgut geht es bequem über den Ilswaal nach Kortsch/Schlanders.
    Dort nimmt man den Bus zum Ausgangspunkt in Latsch.

    💡

    Hinweis: Teile der Wanderwege Nr. 12, Nr. 11 und Nr. 14 sind im Frühling 2016 wegen Holzschlägerungsarbeiten gesperrt: ab der Kreuzung mit der Straße nach „Schlandersberg-Tappein“ bis zur Kreuzung mit der Forststraße „Patsch“, wobei eine Umleitung über die Forststraße „Patsch“ eingerichtet wird – für Fußgänger und Radfahrer kann es zu kurzen Wartezeiten kommen. 

    Kirchturm von Schlanders: Der 97 m hohe Kirchturm der Kirche Maria Himmelfahrt ist der höchste Kirchturm Südtirols und das Wahrzeichen von Schlanders.

    Anfahrt

    Brennerautobahn A 22, bei Bozen auf der Schnellstraße nach Meran. In Meran auf die SS 38 Richtung Westen bis Latsch.

    Parkplatz

    Talstation der Seilbahn nach St. Martin im Kofel

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Mit dem Zug nach Latsch und mit der Seilbahn nach St. Martin im Kofel. Rückfahrt von Schlanders mit dem Bus oder mit der Vinschgerbahn.

    Bergwelten entdecken

    d