16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
WILDe Überlebenskünstler: Vom Lucknerhaus ins Ködnitztal

WILDe Überlebenskünstler: Vom Lucknerhaus ins Ködnitztal

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Schneeschuhtouren

Anspruch
WT2 mäßig
Dauer
1:15 h
Länge
2,7 km
Aufstieg
93 hm
Abstieg
141 hm
Max. Höhe
2.001 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis März
Dezember

    Anreise

    Anzeige

    Wildromantische Schneeschuhwanderung am Fuße des Großglockners: Mit Spektiv und Fernglas ausgerüstet stapft man auf dieser Schneeschuhwanderung im Nationalpark Hohe Tauern durch den Schnee und entdeckt das Reich von Steinbock, Gams, Steinadler und Bartgeier. Wer mit einem ortskundigen Ranger unterwegs ist, kommt den Tieren dabei so nah wie sonst selten!

    💡

    Wer die Wanderung als geführte Tour mit einem ortskundigen Ranger unternimmt, hat die besten Chancen Gämse oder Steinböcke im Nationalpark Hohe Tauern zu sichten. Außerdem sind die Schneeschuhe gleich im Paket enthalten. Ein Fernglas oder Spektiv kann gegen eine geringe Gebühr geliehen werden.

    Anfahrt

    Von Norden:
    Von München über Kufstein, Ausfahrt Kufstein Nord und B173, Eiberg Straße, bis Unterfaistneralm; weiter auf B178, Loferer Straße, bis St. Johann in Tirol. Von dort auf der B161, Pass Thurn Straße, über Kitzbühel nach Mittersill und auf der B108, Felberntauern Straße und durch Felbertauerntunnel bis Huben in Osttirol. Dort abzweigen nach Kals. In Kals über die mautpflichtige Kalser Glocknerstraße rund 7 Kilometer zum Lucknerhaus.

    Von Süden:
    Aus Lienz auf der B108 bis Huben, weiter nach Kals und zum Lucknerhaus.

    Parkplatz

    Parkplatz am Lucknerhaus.

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Das Lucknerhaus in Kals ist mit dem Postbus aus Lienz zu erreichen. Aus der Osttiroler Stadt geht es mit dem Bus Nr. 4412 in etwa 30 Minuten nach Huben. Dort steigt man in den Bus Nr. 4408 zum Lucknerhaus um. Reisezeit von Lienz bis zum Lucknerhaus: knapp 90 Minuten.

    Zwischen den Bahnhöfen Lienz und Kitzbühel über Mittersill verkehrt der Express-Postbus Nr. 950 X. Dieser Bus hält ebenfalls in Huben, wo der Umstieg in Bus Nr. 4408 erfolgt.

    Bergwelten entdecken

    d