Anzeige

Unterer Schafberg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
ZS- anspruchsvoll 4:00 h 5,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.000 hm 1.000 hm 2.442 m
Anzeige

Mittelschwere aber sehr lohnende Skitour auf den Unteren Schafberg (2.442 m) im Lechquellengebirge in Vorarlberg: Ein Zuger Klassiker - die Schafberge. Der Skiausflug zu den Schafbergen gehört zu den Klassikern der Alpenregion Bludenz. Der Untere Schafberg ist im Gegensatz zum „Mehlsack“ die einsame Variante.

💡

Wer nach dieser Tour immer noch nicht genug hat, der packt am Parkplatz seine Langlaufski aus und dreht ein paar Runden im Lechtal, bevor er in einer der vielen Gaststuben in Zug einkehrt.

In den meisten Karten sind zwei Höhen als Unterer Schafberg eingetragen. Diese Tour geht zur südlichen Spitze: Kommt man aus dem Hochtal auf den kleinen Sattel im letzten Abschnitt der Tour, wendet man sich nicht nach Norden, sondern nach Südosten - eine kurze Abfahrt folgt, dann wieder ein Aufstieg.

Anfahrt

Von Osten kommend A12 bis St. Anton am Arlberg, auf S16 Ausfahrt St. Anton nehmen. Weiter B197 folgen, Lechtaler Straße B199 bis Zug fahren.

Von Westen kommend auf der A14 und S16 bis Arlbergstraße B179, S16 bis Ausfahrt Langen / Klösterle nehmen. Weiter auf B179 bis Zug.

Parkplatz

Parkplatz beim Lift in Zug.

Bergwelten entdecken