15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Skihochtour Strahlhorn von der Britanniahütte

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
ZS anspruchsvoll
Dauer
5:00 h
Länge
9,8 km
Aufstieg
1.280 hm
Abstieg
80 hm
Max. Höhe
4.190 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Juni
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Ein geradezu idealer Skigipfel: Das Strahlhorn, 4.190 m, in der Schweiz gehört zu den wenigen ganz hohen Gipfeln der Alpen, die bis ganz oben mit Skiern bestiegen werden können, weite Gletscherflächen machen es zu einem Skiziel par excellence! Allerdings weist der Gipfelabschnitt oft stark windverblasenen harten Schnee auf (dann geht man da besser zu Fuß hinauf und wieder zurück), sodass der Traum über die wirklich großzügige Abfahrt dann spätestens ab dem Adlerpass beginnen kann.

Ganz allein wird man in der üblichen Skitourenzeit hier bei gutem Wetter kaum sein, denn das Gebiet um die ­Britanniahütte bietet ja noch eini­ge weitere große Skitouren, wie zum Allalinhorn, Alphubel oder dem klettertechnisch am Gipfel anspruchsvolleren Rimpfischhorn.

Achtung: Die hier angeführten Gehzeiten und Streckenlängen entsprechend nur dem Anstieg. Für die lange Abfahrt ist extra Zeit einzuplanen.

💡

Die rasche und kaum anstrengende Erreichbarkeit der Britanniahütte (3.030 m) sorgt für regen Besuch dieses Hauses; eine vorherige Anmeldung ist daher in der Saison unbedingt erforderlich.

Diese Tour stammt aus dem Rother Skitourenführer „Walliser Alpen - zwischen Furka und Grossem St. Bernhard“ von Daniel Häußinger und Michael Waeber, erschienen im Rother Bergverlag. 

Anfahrt

Von Bern
Von Bern auf der A6 nach Thun und weiter ins Kandertal. Die Lötschberg-Autoverlad nehmen und über Visp nach Saas-Fee.

Von Andermatt
Von Andermatt auf der Route 19 nach Realp und mit der Furka-Autoverlad nach Obergoms. Weiterfahrt via Brig nach Saas-Fee.

Parkplatz

Saas-Fee ist autofrei. Parkieren im Großen Parkhaus oder auf dem Parkplatz am Ortseingang.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Visp und weiter mit Bus 511 nach Saas-Fee.

Mit der Seilbahn von Saas-Fee zur Bergstation Felskinn und über das Egginerjoch und den Chessjengletscher zur Britanniahütte auf 3.030 m (ca. 1,5 h vom Felskinn)

Im Winter erreicht man die Hütte auch mit den Skis oder Snowboard über den Skilift am Egginerjoch (ca. 15 Minuten)

Bergwelten entdecken