16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Vom Sadnighaus auf den Mohar

Tourdaten

Anspruch
ZS- anspruchsvoll
Dauer
2:00 h
Länge
5,5 km
Aufstieg
725 hm
Abstieg
725 hm
Max. Höhe
2.604 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis März
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Vom Sadnighaus (1.880 m) auf den Mohar (2.604 m): Die Asten ist ein außergewöhnlich schönes Tourengebiet und bietet eine Vielzahl leichter und mittelschwerer Touren. Mit dem Sadnighaus steht zudem eine hervorragende Unterkunft mit ausgezeichneter Küche für einen mehrtägigen Aufenthalt zur Verfügung.

Der Mohar zählt zu den schönsten Aussichtsbergen im Nationalpark Hohen Tauern und ist Sommer wie Winter ein überaus lohnendes Ziel. Prachtblick zum nahen Großglockner in der Goldberg-Gruppe in Kärnten.

💡

Wer ein schönes Skitourenwochende mit der ganzen Familie im Astental plant, für den eignet sich das Sadnighaus als Stütz- und Ausgangspunkt perfekt.

Durch die gute Lage leicht erreichbar mit dem Auto, gleicht ein Aufenthalt in der sehr kinderfreundlichen Hütte eher einem Aufenthalt in einem Hotel. Für Kinder gibt es im und um das Haus reichlich Spielmöglichkeiten, zusätzlich wird eine Biosauna, einen Wintergarten, eine gemütliche Stube und eine große Terrasse geboten.

Anfahrt

Von Lienz kommend auf der B107 bis Mörtschach im Mölltal fahren. Danach entlang der 10km langen, in der Regel gut geräumten Straße ins Astental nach Asten bis zum Parkplatz am Ende der Straße beim Sadnighaus fahren.

Parkplatz

Parkplatz direkt beim Sadnighaus

Bergwelten entdecken