Mountainbiketour Giglachseen

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
S2 anspruchsvoll 7:00 h 46 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.532 hm 1.532 hm 1.988 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Die Giglachseen in den Schladminger Tauern in der Steiermark mit den beiden Hütten, der Giglachseehütte und der Ignaz-Mattis-Hütte, sind immer einen Ausflug wert. Möglich ist das auch mit dem Mountainbike direkt von Rohrmoos bei Schladming. Allerdings braucht man für die über 1.500 HM und rund 46 km durchaus eine gute Kondition. Im Bereich der Giglachseen sind zudem einige Schiebestrecken zu bewältigen.

💡

Vor allem im Bereich des Wanderweges zwischen dem Giglachsee und der Ursprungalm ist - im Besonderen - bei der Abfahrt Rücksicht auf Wanderer zu nehmen. 

Anfahrt

Autobahn A10, Ausfahrt Radstadt, über die B320 durch das Ennstal bis nach Schladming. Oder auf der A9 bis zur Abfahrt Liezen und dann ebenfalls auf der B320 bis Schladming, Rohrmoos. 

Parkplatz

Im Ortsteil Rohrmoos bei der Talstation der Seilbahn. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Schladming.

Hütte • Steiermark

Giglachseehütte (1.955 m)

Die Giglachseehütte befindet sich, wie der Name schon sagt, gleich neben dem idyllischen Giglachsee und am Fuße der Steirischen Kalkspitze (2.459 m) in den Schladminger Tauern. Man kann die Hütte von mehreren Ausgangspunkten erreichen, all diese Routen eignen sich zudem ideal für einen Wanderausflug.  Durch ihre sehr gute Lage an mehreren Kurz- und Weitwanderwegen ist die Hütte eine perfekte Raststation für Wanderer und auch Mountainbiker. Es gibt in einige lohnenswerte Ziele in der Umgebung: Die Übergänge zum Duisitzkarsee oder zur Reinprechthütte sind nur zwei von insgesamt vielen.  Auch motivierte und erfahrene Gipfelstürmer kommen in der schönen Region voll auf ihre Kosten. Neben der Steirischen und Lungauer Kalkspitze (2.741 m) ist zum Beispiel auch die Rotmandlspitze (2.453 m) von hier aus zu erreichen.  
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Steiermark

Reiteralm Hütten (1.200 m)

Das Almdorf Reiteralm auf 1.200 m Seehöhe, inmitten der einzigartigen und idyllischen Bergwelt der Niederen Tauern in der Steiermark, umgeben von duftenden Almwiesen und ursprünglichen Wäldern, bietet einen unvergesslichen Hüttenurlaub. Das Almdorf ist beliebt bei Familien, Paaren und sportbegeisterten Gästen. Das Hüttendorf mit seinen Komfort-Almhütten und Premium-Chalets liegt hoch über Schladming im Ennstal.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Mountainbike • Salzburg

Sattelbauer Runde

Dauer
5:00 h
Anspruch
S0 leicht
Länge
28 km
Aufstieg
750 hm
Abstieg
750 hm

Bergwelten entdecken