15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Rosina-Klettersteig, D, Silberkarklamm

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
D sehr schwierig
Dauer
2:30 h
Länge
4,5 km
Aufstieg
320 hm
Abstieg
320 hm
Max. Höhe
1.100 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Der 2014 angelegte  Rosina-Klettersteig ist der nunmehr 3. Klettersteig im Bereich der Silberkarklamm und führt etwa 100 m nach dem Hias-Klettersteig in der linken (westlichen) Klammwand sehr steil aufwärts.

Er ist eindeutig der sportlichste und anspruchvollste der örtlichen Klettersteig-Triologie! Es gibt kaum Rastmöglich­keiten und die Schwierigkeiten liegen trotz vieler Klammern und Bügel sehr konstant zwischen C und D, verbunden mit durchwegs großer Ausgesetztheit.

Für besonders ausdauernde und sportliche Klettersteigfans bietet sich die Kombination aller drei Klettersteige an: Hias-Klettersteig - Abstieg zurück in die Klamm - Rosina-Klettersteig - weiterer Aufstieg Ri. Silberkarhütte - Siega-Klettersteig.

Alles in allem ein tagesfüllendes Kletter­steig-Programm!

💡

Diesen und weitere Klettersteige findet man im „Klettersteig-Atlas Österreich“ (6. Auflage, im Ringbuchsystem) von Kurt Schall.

Anfahrt

Von Schladming in die Ramsau, oder von Haus i. Ennstal nach Weißenbach und weiter in Ri. Ramsau. Etwa auf halber Strecke zw. Weißenbach und Ramsau-Ort zweigt die Zufahrts­straße zur Silberkarklamm ab (Hinweistafel, „Lodenwalker“).

Parkplatz

Großer Parkplatz vor der Klamm.

Bergwelten entdecken