Sky-Walk-Klettersteig

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
D/E sehr schwierig 2:30 h 4,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
150 hm – – – – 2.678 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Klettersteige • Oberösterreich

Schmiedsteig

Anspruch
C
Länge
4,4 km
Dauer
2:25 h
Klettersteige • Oberösterreich

Echernwand

Anspruch
C/D
Länge
3,3 km
Dauer
2:05 h

Spektakulär, luftig und sehr kraftraubend: Der Sky-Walk-Klettersteig (Schwierigkeitsgrad E) ist in punkto Ausgesetztheit eine Klasse für sich und ehrt seinen Namen. Wer über Mut und die entsprechende Zusatz-Portion Schmalz in den Oberarmen verfügt, darf sich unweit der Bergstation der Dachstein-Seilbahn über ein Klettersteig-Abenteuer freuen. Am Stahlseil geht es über sehr steile bis überhängende Felspfeiler - oft bestaunt von den Passagieren in der darüber schwebenden Gondel - durch die Felswände der Dachstein-Gruppe in der Steiermark.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Klettersteig-Atlas Österreich“ von Kurt Schall, erschienen im Schall Verlag. 

Unbedingt vom „Sky-Walk“ - der Aussichts-Plattform neben der Bergstation Hunerkogel der Dachstein-Gletscherbahn - durch den eingebauten Plexiglasboden in die Tiefe blicken und den Klettersteig von oben nochmals genießen.

Anfahrt

Von Bischofshofen über Radstadt bzw. von Liezen über Irdning und Gröbming auf der B320 Ennstal-Bundesstraße nach Schladming und Auffahrt in die Ramsau. Durch den Ort „Ramsau am Dachstein“ in Richtung Westen durchfahren und danach rechts Abzweigung der Mautstraße zur Dachstein-Gletscherbahn.

Parkplatz

Parkplatz Dachstein-Gletscherbahn

Neue Seehütte
Hütte • Niederösterreich

Neue Seehütte (1.643 m)

Die Neue Seehütte steht am Fuße des Trinksteinsattels westlich der Preinerwand auf der Rax in Niederösterreich. Sie liegt in der Rax-Schneeberg-Gruppe in den Nördlichen Ostalpen, an der Landesgrenze zwischen Niederösterreich und Steiermark. Die Rax-Semmering-Gebiet war um die Wende des 20. Jahrhunderts, bedingt durch die Erreichbarkeit mit der Südbahn, eine mondäne Gegend. Sie lockte Adelige, Großindustrielle, Künstler und Intellektuelle zur Kur, Sommerfrische und zur Besteigung von Rax und Schneeberg an.  Aus Quellschutzgründen musste die alte Seehütte von ihrem Platz weichen. 1951 begann am jetzigen Ort die Errichtung der neuen Seehütte. Sie hat ihren Platz in einer Mulde auf dem Rax-Plateau und auf dem Weg zwischen Otto- und Ludwigshaus. Die Hütte ist ein idyllischer Rast- und Einkehrplatz Rax-Wanderer. Aber auch für Preinerwand-Kletterer oder Klettersteig-Geher, die über Hans-von-Haid- oder Königschusswand-Steig kommen. 
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Bertahütte
Hütte • Kärnten

Bertahütte (1.567 m)

Auf 1.567 m Seehöhe, mitten am Ferlacher Sattel, zwischen dem allseits beliebten Mittagskogel und dem Ferlacher Spitz, findet man die urige Bertahütte. Im Mai 2016 übernahmen die Neupächter Gisela Höher, mit ihrem Lebensgefährten Ferdi Messner die Hütte.  Neben dem atemberaubenden Anblick des Mittagskogels, den man hautnah von der Terrasse aus betrachten kann, überzeugt das Team der Bertahütte auch mit allerlei selbstgemachten Spezialitäten. Unbedingt probieren muss man den stets beliebten Apfelstrudel (Geheimrezept) von Hüttenchefin Gisela oder an den Wochenenden den mit viel Liebe vom Chef persönlich gebeizten Schweinsbraten aus dem Holzofen. So werden die Mägen der stets hungrigen Wanderer bestens gefüllt. Sollte es etwas schneller gehen, wird Abhilfe in Form von allerlei belegten Broten, Brettljausn, Süppchen in Emailschüsseln für Zwischendurch oder Fleischnudel geschaffen. Der Großteil der angebotenen Speisen wird von den Hüttenwirten selbst gemacht. Ebenso die angebotenen Schnäpse. Von der Hütte aus kommt man innerhalb von zwei Stunden auf den Mittagskogel. Für einen kürzeren Ausflug empfiehlt sich die Ferlacher Spitze. Der Aufstieg ist zwar recht steil, aber die Aussicht wird Wanderern die Sprache verschlagen. Für alle Motivierten, die sich nicht von uns und dem herrlichen Ausblick auf den Kogel trennen wollen, stehen zwei separate Schlafsäle zur Verfügung.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Klettersteige • Steiermark

Loser und Augstsee

Dauer
3:00 h
Anspruch
D sehr schwierig
Länge
4,9 km
Aufstieg
400 hm
Abstieg
400 hm
Klettersteige • Steiermark

Hias-Klettersteig

Dauer
1:30 h
Anspruch
D sehr schwierig
Länge
2 km
Aufstieg
190 hm
Abstieg
80 hm
Klettersteige • Steiermark

Siega-Klettersteig

Dauer
3:00 h
Anspruch
C/D schwierig
Länge
2 km
Aufstieg
530 hm
Abstieg
80 hm
Klettersteige • Salzburg

Kristall-Klettersteig

Dauer
2:00 h
Anspruch
E extrem schwierig
Länge
4 km
Aufstieg
160 hm
Abstieg
160 hm
Klettersteige • Oberösterreich

Katrin

Dauer
1:00 h
Anspruch
B/C mäßig
Länge
2 km
Aufstieg
160 hm
Abstieg
160 hm

Bergwelten entdecken