Klettersteig Schweifinen Route C

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
C/D schwierig 3:30 h 5,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
700 hm 700 hm 2.163 m

Der Klettersteig Schweifinen im Kanton Wallis führt hoch über die Dächer von Zermatt und bietet traumhafte Aussichten auf die umliegenden Gipfel der Walliser Alpen. Die drei Abschnitte A, B und C verlangen unterschiedliches Können.

Abschnitt C ist der anspruchsvollste Teil des Klettersteigs. Man hat hier mehr Felskontakt, da weniger Eisenstifte verwendet wurden und kann die traumhafte Aussicht in vollen Zügen geniessen.

💡

Wer Lust hat, an den Klettersteig noch eine schöne Wanderung zu hängen, der steigt nicht direkt ab, sondern folgt dem Wanderweg oberhalb der Trifthütte und gelangt schliesslich über die Hohbalmenstafel, den Hubel und Hubelwäng nach Zmutt und von dort über Furi zurück nach Zermatt.

Anfahrt

Auf der A2 bis Andermatt und über den Furkatunnel nach Realp. Von dort auf der Route 19 über Visp nach Täsch. 

Zermatt ist autofrei. Anreise von Täsch nach Zermatt deshalb nur mit der Bahn oder dem Taxi möglich.

Parkplatz

Parkieren in Täsch

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn von Täsch nach Zermatt.

Arbenbiwak
Hütte • Wallis

Arbenbiwak (3.224 m)

Das Arbenbiwak des Schweizer Alpen Clubs im Kanton Wallis befindet sich auf 3.224 m Höhe. Die Sektion Zermatt erhielt es 1977 als Geschenk von der Königliche Niederländische Alpenvereinigung (KNAV) anlässlich des 75. Jubiläums des KNAV.  Das in den Walliser Alpen, am Fuße des Ober Gabelhorn gelegene Biwak dient als Stützpunkt für erfahrene Bergsteiger mit entsprechender Ausrüstung und ist als Ziel für einfache Wanderungen nicht geeignet.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger
Klettersteige • Bern

Klettersteig Allmenalp

Dauer
3:30 h
Anspruch
C/D schwierig
Länge
2,4 km
Aufstieg
550 hm
Abstieg
0 hm
Klettersteige • Tirol

Stuibenfall

Dauer
4:20 h
Anspruch
C schwierig
Länge
4,7 km
Aufstieg
415 hm
Abstieg
415 hm

Bergwelten entdecken