Placche centrale: Klettern im Val di Collina

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
VI 1:30 h 2,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
100 hm 20 hm 1.462 m

Placche centrale ist eine Plaisir-Klettertour im Val di Collina. Lohnende Tour in den Karnischen Alpen im Grenzgebiet Kärnten/Italien.

💡

Diese Tour stammt aus dem Büchern „Klettern in den Karnischen Alpen“ und „Klettern am Trog- und Rosskofel“ von H. Pieler und I. Neumann, erschienen im Verlag Edition Neumann.

Im Val di Collina befindet sich bester Hochgebirgs–Kalk: Mehrere bis zu 100 m hohe Plaisirtouren liegen dort nebeneinander. Auch ein Klettergarten mit einigen Einseillängen-Touren befindet sich dort.

Eine Übernachtungsmöglichkeit gibt es im Erlenhof in Kötschach–Mauthen.

Anfahrt

Von Kötschach – Mauthen aus über die B111 bis auf den Plöckenpass (1.360 m), weiter Talwärts über die italienische Bundesstraße bis zur achten Kehre (Linkskurve) fahren

Parkplatz

Parken in der Kehre oder am Anfang des Forstweges

Klettern • Trentino-Südtirol

Cojote

Dauer
2:00 h
Anspruch
VIII
Länge
2,3 km
Aufstieg
81 hm
Abstieg
135 hm

Bergwelten entdecken