Berliner Höhenweg - 1. Etappe: Von Finkenberg zur Gamshütte

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 3:00 h 7,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.019 hm 497 hm 1.890 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Der Berliner Höhenweg - oder auch Zillertaler Höhenweg genannt - gehört zur absoluten Königsklasse der Höhenwege. Über acht Etappen übersteigt der Weg die Gipfel der Zillertaler Alpen von Finkenberg nach Mayrhofen. Auf stolzen 80,3 Kilometern steigt man 7.644 Höhenmeter bergauf und 7.810 Hm bergab. Nicht nur vom höchsten Punkt der Tour auf 3.104 m hat man eine herrliche Aussicht auf die umliegende Bergwelt der Zillertaler und Tuxer Alpen. Der Zillertaler Höhenweg ist hochalpin, gletschernah, steil und ausgesetzt, führt durch schönstes Berggelände und hat sich seinen Platz unter den schönsten Höhenwegen redlich verdient. Für erfahrene und geübte Bergsteiger ist diese hochalpine Tour Genuss pur.

Die erste Etappe führt von Finkenberg hinauf zur Gamshütte, dabei sind gut 1.000 Höhenmeter in etwa dreieinhalb Stunden zu bewältigen. 

💡

Wer nach dem ersten Aufstieg noch Kraft und Kondition hat, der kann von der Hütte aus noch auf die Mittlere oder Hintere Grinbergspitze aufsteigen. Beides in etwa 30 Minuten erreichbar. 

Anfahrt

Auf der A12 bis Ausfahrt Zillertal fahren. Dann auf die B169 bis Mayrhofen und weiter bis Finkenberg. 

Parkplatz

Parkplatz in Finkenberg

Gamshütte
Hütte • Tirol

Gamshütte (1.921 m)

Die Gamshütte (1.921 m) hat ihren Platz am Hauptkamm der Tuxer Alpen, südwestlich von Finkenberg im Zillertal. Sie steht in freier Lage an den Hängen des Gamsberges oberhalb des Tuxer Tales. Besucher haben von der Hütte freie Sicht auf den Floitenkees mit den 3.000ern Großer Löffler, den beiden Floitenspitzen, Greizer Spitze, Gigalitz, den Fast-3.000er Ahornspitze sowie Dristner, Rastkogel und Penken. Zu sehen sind auch das Bergsteigerdorf Ginzling und das hintere Zillertal.   Zu sehen gibt es auf jeden Fall eine Menge. Schon das ist ein Grund zur Hütte aufzusteigen. Andere Gründe, um die Gamshütte aufzusuchen sind der Berliner Höhenweg, die leichten Kletterrouten in den Grinbergspitzen sowie die Küche und Gastfreundschaft von Hüttenwirtin Corina Epp. 
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken