Panorma Vogesen
Foto: Julia Rotter
Grenznahes Wandern im Elsass

Vive les Vosges

Magazin • 12. Juli 2018

Direkt hinter der französischen Grenze warten die elsässischen Vogesen mit einem weit verzweigten Wandernetz sowie der vielleicht deftigsten Küche Europas. Von romantischen Tälern, märchenhaften Burgen, traditionellem Flammkuchen, kräftigem Sauerkraut und heimischem Gewürztraminer.

Links des Rheins dehnt sich das Mittelgebirge der Vogesen über etwa 450 Kilometer vom Pfälzer Wald im Norden bis zur Schweizer Grenze im Süden aus. Meist ist die sanfte Hügelkette nicht breiter als 40 Kilometer und auf den sonnigen Flanken der Rheinseite mit dichten Weinstöcken bepflanzt, während die Flora im Tal der rheinischen Tiefebene in tiefgrüne Nadelwälder übergeht. 

Wanderungen

Wanderungen zu drei Burgen, rund um drei Seen und auf den Kleinen Hohneck!

Im Bergwelten Magazin (August/ September 2018) findet ihr eine ausführliche Geschichte über die märchenhaften Wanderungen in den Vogesen. Ab 19. Juli überall im Zeitschriftenhandel erhältlich oder ganz bequem per Abo bestellen.

Das neue Bergwelten Magazin (August/ September 2018)
Foto: Bergwelten
Das neue Bergwelten Magazin (August/ September 2018)

Bergwelten entdecken