Anzeige

Wanderung zur Neuen Reichenberger Hütte von Hinterbichl im Virgental

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
4:00 h
Länge
9,2 km
Aufstieg
1.410 hm
Abstieg
200 hm
Max. Höhe
2.622 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Die Neue Reichenberger Hütte auf 2.856 m in der Lasörlingruppe in der Osttiroler Venedigergruppe ist unter anderem vom Virgental aus erreichbar. Der Weg führt vom Ortsteil Hinterbichl bei Prägraten über die Pebellalm und durch das Großbachtal und zum Schluss über die Bachlenke auf 2.623 m zur Hütte am Bödensee.

💡

Von der Hütte aus sind der Bachlenkenkopf mit 2.759 m und die Gösleswand mit 2.912 m leicht zu erreichen. Beide Gipfel bieten eine herrliche Sicht auf die Lasörlinggruppe und auf den Großvenediger. 

Anfahrt

Von Süden: In Lienz am Kreisverkehr in Richtung Felbertauern und auf der B108 bis Matrei in Osttirol. Dort in das Virgental abzweigen und weiter bis nach Prägraten bzw. bis in den Ortsteil Hinterbichl. 
Von Norden: Von Mittersill im Oberpinzgau über den Felbertauern bis nach Matrei in Osttirol, weiter wie oben.

Parkplatz

Parkmöglichkeiten in Hinterbichl.

Öffentliche Verkehrsmittel

Prägraten am Großvenediger und der Ortsteil Hinterbichl sind von Lienz aus mit dem Bus Nr. 4412 zu erreichen. 

Bergwelten entdecken