Hohe Veitsch

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 5:00 h 9,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
800 hm 800 hm 1.985 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour
Wandern • Steiermark

Hochweichsel

Anspruch
T2
Länge
12,7 km
Dauer
5:00 h

Die gutbekannte einfache Besteigung der Hohen Veitsch in den steirischen Mürzsteger Alpen vom Gasthof Scheikl über Graf-Meran-Haus zum Gipfel oder eine steilere Variante über den Teufelssteig. Ein aussichtsreicher Gipfel mit Einkehrmöglichkeit und Panoramen vom Hochschwab bis zur Schneealpe, ist ein familientauglicher Ausflug.

💡

Bei der Heimfahrt kann man noch oberhalb von der Ortschaft Veitsch das Pilgerkreuz leicht besteigen, welches das größte begehbare Holzkreuz der Welt am Kreuzungspunkt der Weitwanderwege E4, E6 sowie des Mariazellerweges 06.

Anfahrt

Mürztal - Mitterdorf i. M. - Veitsch - Brunnalm - Ghf. Scheikl

Parkplatz

vor dem Gasthof

Graf-Meran-Haus
Hütte • Steiermark

Graf-Meran-Haus (1.836 m)

Das Graf-Meran-Haus liegt auf einer Seehöhe von 1.836 m. Die bewirtschaftete Schutzhütte befindet sich in den Mürzsteger Alpen, unterhalb des Gipfles der Hohen Veitsch in der Steiermark. Die sanfte alpine Landschaft und der blumenreiche Kalkstock der Hohen Veitsch prägen die Umgebung. Die Schutzhütte liegt an Weitwanderwegen wie den Nordalpenweg und ist für Pilger am Weg nach Mariazell ein wichtiger Stützpunkt. Die landschaftlich eindrucksvolle Überschreitung vom Plateau des Graf-Meran-Haus über den Gipfel der Hohen Veitsch, den Seeboden und die Seebodenhütte bis zur Grundbauernhütte ist eine sehr beliebte Wanderung und dauert ca. 2:30 h. Herrliche Weitblicke sind garantiert.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Steiermark

Hochturm

Dauer
5:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
11,5 km
Aufstieg
830 hm
Abstieg
830 hm
Wandern • Niederösterreich

Nördlicher Grafensteig

Dauer
5:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
11,7 km
Aufstieg
820 hm
Abstieg
820 hm

Bergwelten entdecken