Tourentipp

Winterwandern zu den Tiroler Achen im Chiemgau

Touren-Tipps • 1. Februar 2020

Winterwandern im oberbayerischen Landkreis Traunstein: Durch die winterliche Landschaft Unterwössens bis zu den Tiroler Achen im Chiemgau. Wir stellen euch die Tour im Detail vor.

Winterlandschaft bei Unterwössen im oberbayerischen Landkreis Traunstein
Foto: Schmid Resi
Winterlandschaft bei Unterwössen im oberbayerischen Landkreis Traunstein

Die Tour

Ausgangspunkt der Rundwanderung ist das Rathaus in Unterwössen. Vorbei an der Bäckerei Guggenbichler folgt man knapp vor einer Brücke dem Achenauweg, der am Wössner Bach entlang bis zu seiner Einmündung in die Tiroler Achen führt.

Durch die Achenauen geht es in einer Runde zurück ins Ortszentrum. Unterwegs bieten sich einige Möglichkeiten zur Einkehr an – besonders empfehlenswert ist die Achentaler Stubn. Hier werden heimische Produkte zu regionalen Schmankerln verarbeitet. Gut gestärkt sollte jedenfalls noch genügend Kraft für eine Rodelabfahrt vorhanden sein. Hier findet ihr lohnende Rodelmöglichkeiten in nächster Nähe.

3D-Kartenausschnitt der Winterwanderung bei Unterwössen im oberbayerischen Landkreis Traunstein
Foto: Bergwelten.com
3D-Kartenausschnitt der Winterwanderung bei Unterwössen im oberbayerischen Landkreis Traunstein

Die Tour im Detail

Winterwandern • Bayern

Achendamm

Dauer
1:00 h
Anspruch
WT1 leicht
Länge
5,1 km
Aufstieg
18 hm
Abstieg
18 hm

Mehr Tourentipps

Samnaungruppe: Schneeschuhwandern bei Serfaus in Tirol
Schneeschuhwandern im Tiroler Oberland: Vom Kölner Haus oberhalb von Serfaus bis zum oberen Komperdellboden in der Samnaungruppe. Wir stellen euch die Tour im Detail vor.

Bergwelten entdecken