16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Tourentipp

Skitour: Auf den Tristkogel am Kitzsteinhorn

• 1. Dezember 2017

Lohnende Frühwinter-Tour am Kitzsteinhorn in der Glocknergruppe: Vom Langwiedboden auf den Tristkogel (2.642 m). Wir stellen euch die Tour im Detail vor.

Skitour auf den Tristkogel am Kitzsteinhorn in Salzburg
Foto: Rudi Wyhlidal
Skitour auf den Tristkogel (2.642 m) am Kitzsteinhorn in Salzburg
Anzeige

Ausgangspunkt der Skitour ist am Langwiedboden auf 1.976 m, den man bequem mit dem Gletscherjet oder der Panoramabahn von der Talstation Kitzsteinhorn aus erreicht. Zunächst geht es relativ gemütlich über den flachen Langwiedboden in Richtung Norden, ehe man in direkter Falllinie zum Gipfel nach Westen schwenkt und mit dem eigentlichen Anstieg beginnt.

Je nach Schneelage empfiehlt sich ein Skidepot unterhalb des Gipfels. Die letzten Höhenmeter kann man zu Fuß zurücklegen. Die Abfahrt erfolgt in weiterer Folge größtenteils entlang des Aufstiegs. Die weiten Hänge versprechen Abfahrtsvergnügen auf ganzer Linie.


Magazin

Ein ausführliches Bergportrait zum Kitzsteinhorn findest du im Bergwelten Magazin (Dezember/Januar 2017/18).

Hier geht es zum Bergwelten-Abo:

Cover: Bergwelten Magazin (Dezember/Januar 2017/18)
Foto: Bergwelten
Cover: Bergwelten Magazin (Dezember/Januar 2017/18)

Hier geht's zu unserem großen Online-Special zu Geschichte und Erschließung des Skigebiets:


  • 3D-Kartenausschnitt der Skitour auf den Tristkogel am Kitzsteinhorn in Salzburg
    Foto: Bergwelten.com
    3D-Kartenausschnitt der Skitour auf den Tristkogel (2.642 m) am Kitzsteinhorn in Salzburg

    Die Tour im Detail

    Abo-Angebot

    Winterspiele

    • 8 Ausgaben jährlich
    • Skitouren-Buch als Geschenk
    • Wunsch-Startdatum wählen
    • Über 10% Ersparnis
    • Kostenlose Lieferung nach Hause
    Jetzt Abo sichern

    Mehr Tourentipps

    Bergwelten entdecken