16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Ausgleichstouren

Wandertipps zur Fußball-Europameisterschaft

7. Juni 2024
1 Min. Lesezeit

Von 14. Juni bis 14. Juli 2024 findet in Deutschland die UEFA EURO 2024 statt, über die ServusTV und ServusTV On dieses Jahr erstmalig live berichten werden. Ganz egal, ob du jedes Spiel gespannt im Fernsehen verfolgen, sogar live im Stadion mitfiebern oder nur ab und zu die Spielergebnisse checken wirst – manchmal tut es gut, dem EM-Trubel zu entkommen. Deshalb findest du in diesem Artikel sechs Tourentipps vom ehemaligen österreichischen Nationalspieler und jetzigen ServusTV-Experten Florian Klein, die er als Ausgleich zum Fußball unternimmt.

-
Foto: Philipp Schönauer
Im Kaisergebirge im Tirol findet ServusTV-Experte Florian Klein Ruhe und Entspannung.

UEFA EURO 2024 auf ServusTV streamen

1. Von Maria Alm zum Riemannhaus

Berchtesgadener Alpen, Salzburg

Die Tour im Steinernen Meer habe ich bereits als Kind geliebt: Man wandert durch Latschenhänge bis zum Riemannhaus auf 2.177 m. Dort kann man in einer malerischen Lage zwischen den Gipfeln Sommerstein und Breithorn nächtigen.

2. Zur Katharinenlinde ab Esslingen

Baden-Württemberg

Als ich beim VfB Stuttgart spielte, wohnte ich in Esslingen: eine unglaublich schöne kleine Stadt am Neckar. Dort gibt es eine Tour, bei der man drei Stunden lang durch Obstwiesen und Weinberge bis zu einem Aussichtspunkt wandert.

3. Hüttenhopping im Montafon

Silvretta, Vorarlberg

Während einer sehr intensiven Sommervorbereitung im Montafon machten wir als Ausgleich eine Wanderung: Von der Neuen Heilbronner Hütte stiegen wir 900 Höhenmeter bis zum Madlenerhaus auf der Bielerhöhe auf.

4. Rundtour auf der Rax

Rax-Schneeberg-Gruppe, Niederösterreich

Auf der Rax bin ich im Sommer und Winter gerne unterwegs: Die einfache Rundtour startet am Raxalm Berggasthof und führt über das Otto-Haus und die Neue Seehüttezum Gipfel der Preiner Wand (1.783 m) und wieder retour.

5. Donausteigrunde

Oberösterreich

Eine einfache Wanderung aus meiner Heimatstadt Linz darf natürlich nicht fehlen: Dabei wandert man entlang des Donau-Panoramaweges nach Ottensheim im Mühlviertel – und genießt ganz nebenbei wunderbare Ausblicke auf das Donautal.

6. Zur Gruttenhütte

Kaisergebirge, Tirol

Eine aussichtsreiche Höhenwanderung mit beeindruckendem Panorama im Kaisergebirge in Tirol: In fünf Stunden steigt man von Going bis zur Gruttenhütte auf.

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken

d