Tourentipp

Skitour: Aufs Chüealphorn in den Albula Alpen

Touren-Tipps • 8. Januar 2020
von Robert Maruna

Ein kleiner Geheimtipp inmitten der Albula Alpen: Einsame Skitour bei Davos aufs 3.078 m hohe Chüealphorn im Kanton Graubünden. Wir stellen euch die Tour im Detail vor.

Die verschneiten Albula Alpen im Kanton Graubünden
Foto: mauritius images / BY
Blick in die verschneiten Albula Alpen im Kanton Graubünden

Die Tour

Das Chüealphorn stellt ein besonders lohnendes Skitourenziel für all jene dar, die die Einsamkeit unberührter Naturlandschaft schätzen. Der Gipfel gilt als wenig besucht, sodass man mit hoher Wahrscheinlichkeit ein verlassenes Tal am Weg hinauf vorfindet – und das keine 16 Kilometer von Davos entfernt!

Abfahrt

Ausgangspunkt ist der Parkplatz am Weiler Sand in Sertig, einem Seitental des Landwassertals: Von hier aus geht es zunächst immer geradeaus an der linken Seite des Chüealptals entlang. Dabei passiert man die Alpe Bim Schära (2.101 m), ehe der breite Alpweg am Talende ausläuft und man sich seine eigene Spur in Richtung Osten legen muss. Statt über den Sertig-Pass steigt man über den kleinen, aber recht steilen Chüealp Gletscher auf. Im Frühjahr können Harscheisen hier durchaus erforderlich sein.

3D-Kartenausschnitt der Skitour aufs Chüealphorn in den Albula Alpen in Graubünden
Foto: Bergwelten.com
3D-Kartenausschnitt der Skitour aufs Chüealphorn (3.078 m) in den Albula Alpen in Graubünden

Hat man die kleine Passhöhe erreicht, erschließt sich ein herrlicher Blick auf den Scalettapass. Kurz durchatmen und genießen, dann geht es recht flach weiter: Das Chüealphorn wird um 90° umrundet, ehe man über den Ost-Grat zum Ski-Depot aufsteigt. Die letzten Meter hinauf zum Gipfel werden zu Fuß überwunden. Vom höchsten Punkt auf 3.078 m hat man einen wahrlich grandiosen Blick auf die Gipfelkette der Albula Alpen.

Abfahrt

Die Abfahrt erfolgt entlang des Aufstiegs.

Die Tour im Detail

Skitouren • Graubünden

Skihochtour Chüealphorn

Dauer
5:30 h
Anspruch
ZS- anspruchsvoll
Länge
6,9 km
Aufstieg
1.214 hm
Abstieg
1.214 hm

Mehr Tourentipps

Panoramaweg am Chäserrugg in St. Gallen mit Blick auf den Walensee im Winter
Aussichtsreiche Winterwanderung für die ganze Familie: Auf präparierten Winterwanderwegen zu den Rosenböden in den Voralpen der Ostschweiz. Wir stellen euch die Tour im Kanton St. Gallen im Detail vor.
Unberührte Natur und feinste Winterlandschaft in den Albula Alpen, Graubünden
Die Berggruppe der Albula ist ein zentraler Teil des Kantons Graubünden. Und obwohl umschlossen von bedeutsamen Destinationen des Wintertourismus, findet man hier wilde Berge, schroffe Grate und rassige Abfahrten fernab touristischer Wege. Mark Buzinkay empfiehlt uns 6 besonders lohnende Skitouren.

Bergwelten entdecken