15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Frühlingstraum im Vinschgau

Goldrainer Panoramaweg

Touren-Tipps • 20. Mai 2016

Diese Tour ist ein echtes Kleinod: Aus Goldrain im Südtiroler Vinschgau geht es durch blühende Frühlingswiesen zum Schloss Annenberg.

Schloss Goldrain
Foto: Mauritius/Alamy
Das Schloss Goldrain im Südtiroler Vinschgau
Anzeige
Anzeige

Die Tour startet und endet im Örtchen Goldrain beim Schloss-Parkplatz. Auch mit dem Zug kann man leicht anreisen, gibt es doch eine eigene Haltestelle in Goldrain. Vom Schloss geht es in östlicher Richtung den Weg Nr. 6 entlang. Immer der Beschilderung in Richtung Schloss Annenberg folgen. Nach einem ersten flachen Stück steigt der Weg stetig entlang der Hänge an. Kurz vor dem Tisserbach nach links abzweigen. Nach knapp 2 km hat man das Schloss erreicht. Dieses thront malerisch über dem Etschtal auf einem kleinen Hügel.

Das eher an eine Burg erinnernde Schloss und die dazugehörige Kapelle sind sehr gut erhalten. Nach einer Besichtigungsrunde mit kurzer Pause geht es weiter, den Bergrücken entlang. Der Wanderweg quert kurz den Tisserbach, gewinnt dann aber wieder deutlich an Höhe – bis zum Buschenschank Ratschillhof.

Goldrainer Panoramaweg
Foto: TV Latsch-Martell
Unterwegs am Panoramaweg Goldrain

Mit 1.285 m ist damit der höchste Punkt der Tour erreicht. Streckenmäßig haben wir die Hälfte noch nicht geschafft, denn der Abstieg erfolgt über den Weg Nr. 7 – und der führt deutlich weiter nach Osten bis zu den Annenberger Böden. Dort findet man steppenartige Wiesenflächen, die ein Gefühl für die Kargheit der Landschaft vermitteln. Die Bewirtschaftung dieser Flächen war und ist noch immer sehr aufwendig.

Ab den Annenberger Böden geht es am Weg Nr. 5 weiter, immer gemütlich bergab, bis die kurze, aber spannende Hängebrücke über den Tisserbach erreicht wird. Kurz danach stößt man auch schon wieder auf den Anstiegsweg und folgt diesem zurück bis zum Ausgangspunkt, sei es nun Parkplatz oder Zughaltestelle.

Goldrainer Panoramaweg
Foto: Mauritius/Alamy
Das Schloss Trautmannsdorff in Meran
  • Tipp

    Ein Besuch im Schloss Trauttmansdorff mit seinen berühmten Gärten in Meran lohnt sich zu jeder Jahreszeit

    Anzeige

    Bergwelten entdecken