Packliste

Packen für die Pistenskitour

Tipps & Tricks • 28. Februar 2017

Skitouren auf präparierten Pisten boomen – doch wie packt man richtig? Sigi Rumpfhuber hat eine Ausrüstungsliste für das schnelle Skitourenvergnügen zusammengestellt.

Skitourengeher auf Pistenskitour
Foto: Mauritius images/Lumi
Sicher und präpariert: Skitourengeher auf Pistenskitour

Auch im gesicherten Skigelände trifft man eine Vielzahl von Motivationen und unterschiedlichen Typen. Trainierer, Fitnessbegeisterte, Naturliebhaber und jene, die nach der Arbeit Ausgleich an der frischen Luft suchen. Allen gemein ist sicherlich die Leidenschaft für Bewegung an der Frischluft und das Interesse an bereits vorhandener Infrastruktur und Sicherheit von präparierten Pisten. Hier herrscht allerdings auch mehr „Verkehr“ als auf alpinen Touren, was einen respektvollen Umgang mit den Bergkollegen, aber auch den Pistenbetreibern entscheidend macht.

All diese Unterschiede, gepaart mit der Besonderheit, dass man Pistenskitouren oft auch noch in der Nacht geht, ergeben auch Besonderheiten in der Wahl der Ausrüstung. Wir haben eine Packliste für eure Pistenskitour zusammengestellt – Skitourenrennläufer sind davon aufgrund des extrem reduzierten Ausrüstungsvolumens bewusst ausgenommen.

Packliste: Ausrüstung für die Pistenskitour
Foto: Sigi Rumpfhuber
Packliste: Ausrüstung für die Pistenskitour

Die Skiausrüstung

  • Tourenski (Mittelbreite von 75-85 mm) und Tourenbindung
  • Steigfelle
  • Tourenskischuhe
  • Tourenstöcke

Die Skitourenbekleidung

  • Skisocken
  • Tourenhose (atmungsaktiv, zum Beispiel: Softshell)
  • Funktionsunterwäsche
  • Isolationsjacke (leichte Daune oder Synthetik)
  • Fleecejacke/-weste (alternativ: leichte Softshelljacke)
  • Wechselwäsche
  • Mütze
  • Schal/Tuch
  • Skibrille und/oder Sonnenbrille
  • Hardshelljacke
  • Handschuhe (bei Kälteempfindlichkeit zusätzlich dicke Handschuhe für die Abfahrt)
  • Skihelm

Gesundheit, Sicherheit und Notfall

  • Rucksack
  • Stirnlampe
  • Erste Hilfe-Set
  • Sonnenschutz
  • Lippenschutz

Orientierung, Elektronik und Praktisches

  • Handy (geladen)
  • Fellspray/Fellwachs
  • Geld für die Hütte

Jause und Pause

  • Trinkflasche/Thermoskanne/Trinkschlauch
  • Brotzeit/Riegel
Pistenskitour in Bayern: Skigebiet Hausberg bei Garmisch-Partenkirchen
Foto: Thomas Bichler
Pistenskitour in Bayern: Tourengeher im Skigebiet Hausberg bei Garmisch-Partenkirchen

Tipps

In der Packliste für die Pistenskitour fehlen drei Standardelemente: LVS-Gerät, Schaufel und Sonde. Sobald man allerdings den gesicherten Pistenbereich verlässt, müssen diese drei Dinge selbstverständlich im Gepäck sein.

Im Bereich der Tourenbindungen hat sich in den letzten Saisonen technologisch viel getan. „Tech“- oder „Pin“-Bindungen haben sich durchgesetzt. Seit letzter Saison gibt es in der Vielzahl von angebotenen Modellen auch einige wenige mit TÜV-Zertifizierung. Was bedeutet das? Diese Modelle sind nach der Norm für Sicherheits-Skibindungen nach DIN ISO 13992 geprüft und zertifiziert. In der Praxis bedeutet das eine nachvollziehbare Sicherheit in Aufstieg und Abfahrt, die ähnlich einer Alpinbindung ist.

Pistenskitouren werden oft auch abends/nachts gegangen. Viele Hersteller versehen daher neuerdings ihre Ausrüstung wie Helme, Brillenbänder oder Bekleidung mit reflektierenden Elementen. Ein zweiter Tipp für die Nachtskitour: Eine gute und besonders lichtstarke Stirnlampe zahlt sich aus!


Mehr zum Thema

Südtirol: Pistenskitour am Schnalstaler Gletscher
Schnell, gefahrlos, bequem: Pistenskitouren boomen. Der Alpenverein hat 10 Regeln für ein konfliktfreies Miteinander auf den Pisten formuliert. Wir stellen sie euch vor.
Pistenskitour: Tourengeher am Kitzsteinhorn in Salzburg
Pistenskitouren sind beliebt – nicht nur bei Anfängern. Fehlt es an Schnee, sind sie eine willkommene Alternative. Aber die Gesetzeslage variiert von Alpenland zu Alpenland. Wo darf man was? Der Deutsche Alpenverein hat einen Überblick zu den Regelungen in Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz zusammengestellt. Wir teilen ihn mit euch!
Pistenskitour am Kitzsteinhorn
Wenn man sich als Skitourenanfänger noch nicht recht alleine ins freie Gelände wagt oder die Lawinensituation es nicht anders zulässt, gibt es im Salzburger Land inzwischen zahlreiche Möglichkeiten für schöne und zum Teil auch sehr lehrreiche Pistenskitouren. Wir stellen hier 11 der besten vor.

Bergwelten entdecken