16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Von Ilmenau auf den Kickelhahn

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
WT1 leicht
Dauer
4:00 h
Länge
10,6 km
Aufstieg
430 hm
Abstieg
430 hm
Max. Höhe
855 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis März
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Diese Winterwanderung führt von der Stadt Ilmenau im Thüringer Wald auf ihren Hausberg, den Kickelhahn. Man wandert über verschneite Forstwege zum 861 m hohen Aussichtspunkt, auf dem ein Aussichtsturm steht, der 1855 erbaut wurde. Hier oben trifft man auf das historische Goethehäuschen, in dem der Dichter sein berühmtes Gedicht „Wandrers Nachtlied“ schrieb.

💡

Johann Wolfgang von Goethe besuchte 26 mal Ilmenau und wanderte sehr häufig zum Kickelhahn hinauf. Seine Nächte verbrachte er häufig im Jagdhaus Gagelbach, das heute ein Museum zu Goethe und seinen Aufenthalten in Ilmenau ist.

Anfahrt

A71 bis zur Ausfahrt Ilmenau West, weiter auf der B4 in Richtung Zentrum. Weiter in Richtung Schmiedefeld bis zum Homburger Platz.

Parkplatz

Parken am Homburger Platz.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug zum Hauptbahnhof Ilmenau und weiter mit dem Bus zum Homburger Platz.

Bergwelten entdecken