Vom Schlossweiher Ladis nach Neuegg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WT1 leicht 1:10 h 2,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
245 hm 5 hm 1.433 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis April
  • Einkehrmöglichkeit
Winterwandern • Tirol

Muanesweg

Anspruch
WT1
Länge
3,5 km
Dauer
1:30 h

Vom Schlossweiher in Ladis (1.180 m) führt dieser leichte Winterwanderweg im bequemen Aufstieg nach Neuegg. Man erreicht auf dieser aussichtreichen Strecke die Asterhöfe und den Aussichtsturm auf 1.433 m. Herrliche Aussicht in die Berge der Samnaungruppe und in die Ötztaler Alpen. Ein lohnender Spaziergang in den Bergen Tirols.

💡

Burg Laudeck: Die Anlage der Burg Laudeck wurde auf einem prähistorischen Siedlungskern errichtet, wie archäologische Funde belegen. Im Jahre 1239 kam es zur ersten urkundlichen Erwähnung der Herrn von Laudeck und aus einer Urkunde Meinhards II. von 1263 kann geschlossen werden, dass sich zu dieser Zeit bereits ein wichtiges Gericht in der Anlage befand. Die restaurierte Burgruine am Fuß der Samnaungruppe befindet sich gegenwärtig in Privatbesitz der Familie Prof. Apel.Die Burganlage ist einfach, aber der Wohnturm aus dem 13. Jahrhundert ist noch beispielhaft erhalten, zudem gibt es einen Wohntrakt, den Zwinger und die Vorburg.

Anfahrt

Von Landeck auf der B171 nach Osten und auf die B180 in Richtung Reschen. Bei Ried abbiegen und der Beschilderung folgen. Von Ried im Oberinntal geht es über Bergstraßen nach Ladis, Fiss. Ca. 22 km bis nach Fiss, Ladis, Serfaus.

Parkplatz

Kostenlose Parkplätze vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis nach Landeck und von dort weiter nach Serfaus-Fiss-Ladis mit dem Linienbus oder Taxi.

Winterwandern • Tirol

Madatschenweg

Dauer
0:45 h
Anspruch
WT1 leicht
Länge
1,6 km
Aufstieg
70 hm
Abstieg
– – – –
Winterwandern • Tirol

Obergrünau Runde

Dauer
1:00 h
Anspruch
WT1 leicht
Länge
3 km
Aufstieg
99 hm
Abstieg
99 hm

Bergwelten entdecken