Auf den Auerberg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:00 h 9,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
350 hm 350 hm 1.044 m

Aussichtsloge im Ostallgäuer Alpenvorland: Vereinzelt ziehen sich lang gestreckte Höhenrücken in west-östlicher Richtung durch die Landschaft, die ihr Umfeld weit überragen.

Einer davon ist der Auerberg, knapp 20 Kilometer nördlich der Berge gelegen und dank seiner Höhe von 1.055 Metern mit einer fantastischen Aussicht gesegnet. Sein Gipfel ist von der hübschen Kirche St. Georg gekrönt, ein wegen seiner Zufahrtstraße leicht erreichbares und auch viel besuchtes Ausflugsziel.

 

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Leichte Wanderungen: Genusstouren im Allgäu, Kleinwalsertal und Tannheimer Tal" von Gerald Schwabe, erschienen im Bergverlag Rother.

Die Wanderung ist trotz des geringen Schwierigkeitgrads nur für Kinder geeignet die gerne wandern. Oben wartet ein spannender Aufstieg durch den engen Kirchturm mit mittelalterlichem Flair auf die Aussichtsplattform.

Als Einkehr dient der Gasthof „Auf dem Auer­berg“, 1.040 m, unterhalb der Kirche.

Anfahrt

Von Marktoberdorf kommend ca. 7 km die B 16 Richtung Füssen. RBA-Buslinie 59 ab Marktoberdorf, ca. alle 60 bis 90 Min., ab Lechbruck seltener.

Parkplatz

Stötten am Auerberg, 740 m, Ortszentrum bei der Kirche, Parkplatz und Bushaltestelle

Wandern • Bayern

Kaufbeuren

Dauer
3:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
8,8 km
Aufstieg
110 hm
Abstieg
110 hm

Bergwelten entdecken