Auf der Olympiaroute in Garmisch-Partenkirchen

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:15 h 9,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
210 hm 180 hm 925 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour

Dieser Rundgang ist ein abwechslungsreicher und kulturhistorischer Spaziergang  und versetzt einem in die Zeit der Olympischen Winterspiele von 1936.

💡

Jeden Samstag gibt es Führungen auf der Skisprungschanze und im original Bobschuppen von 1936 werden jeden Donnerstag Führungen angeboten. Anmeldung und Infos gibt es in der Tourist Information unter 08821-180 700.

Anfahrt

A95 bis Eschenlohe, weiter über die B2 bis Garmisch-Partenkirchen, nach dem Tunnel Richtung Ortsteil Partenkirchen, der Hauptstraße folgen, nahe Ortsausgang Beschilderung zum Olympia Skistadion beachten.

Von Mittenwald auf der B2 bis Garmisch-Partenkirchen, erste Abzweigung links, der Beschilderung zum Olympia Skistadion folgen.

Über die B23 bis Garmisch-Partenkirchen, an der zweiten Ampel rechts in die Gernackerstraße abbiegen und dem Straßenverlauf folgen (St.-Martin-Straße, Bahnhofstraße). An der Rathaus-Kreuzung rechts abbiegen und auf der Hauptstraße bleiben, nahe Ortsausgang Beschilderung zum Olympia Skistadion folgen.

Parkplatz

Parkplatz am Olympia Skistadion (P13), teilweise kostenpflichtig.

Öffentliche Verkehrsmittel

Stündliche Bahnverbindung zwischen München Hbf und Garmisch-Partenkirchen, vom Bahnhof Garmisch-Partenkirchen weiter mit dem Ortsbus (Linie 1 oder 2) bis zum Olympia Skistadion.

Wandern • Tirol

Kapellenweg, Mieming

Dauer
2:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
10,7 km
Aufstieg
219 hm
Abstieg
219 hm

Bergwelten entdecken