Walserweg Graubünden - Etappe 13: Filisur - Jenisberg - Monstein

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 4:45 h 12,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
994 hm 389 hm 1.759 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Einkehrmöglichkeit

Der Walserweg Graubünden folgt in 23 Etappen den Spuren der Walser durch die Hochtäler Graubündens. Die Route verläuft auf historischen Wegen durch atemberaubende Natur- und Kulturlandschaften. Auf den meisten Etappen steht ein Passübergang auf dem Programm, so dass man unterwegs die unterschiedlichsten Höhenlagen und Vegetationszonen passiert.

Auf gut ausgebauten Weg wandert man von Filisur die Höhe haltend nach Monstein. Das Ortsbild weist noch heute die deutlichen Merkmale eines Walserdorfs aus: Die rund 15 Garbenspeicher, Ställe und Alpgebäude sind aus Holz gebaut. Einige davon sind sogar noch mit den traditionellen Lärchenschindeln gedeckt.

💡

Besonders bequem ist die Weitwanderung als gebuchtes Paket mit Übernachtung inklusive Abendessen und Frühstück, Reiseproviant, Begleitbuch und Gepäcktransport. Erhältlich unter Walserweg Graubünden.

Bei einem erfrischenden Glas Monsteiner Bier lässt sich das schöne Ortsbild ganz besonders gut geniessen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Filisur zum Bahnhof.

Wandern • Graubünden

Von Radon nach Tga

Dauer
5:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
14,4 km
Aufstieg
886 hm
Abstieg
824 hm
Wandern • Graubünden

Heidebüel

Dauer
4:50 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
14,7 km
Aufstieg
813 hm
Abstieg
813 hm
Wandern • Graubünden

Tga - Bivio

Dauer
5:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
13,9 km
Aufstieg
1.021 hm
Abstieg
1.175 hm

Bergwelten entdecken