16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Die Schneealpe, Etappe 4: Von der Michlbauerhütte zum Kohlebnerstand

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
1:15 h
Länge
3,7 km
Aufstieg
40 hm
Abstieg
320 hm
Max. Höhe
1.760 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
Anzeige

Leichte Familienwanderung auf der Schneealm/Schneealpe von der Michlbauerhütte (1.731 m) zum Kohlebnerstand (1.450 m): die vierte Etappe der Schneealpenwanderung ins Blumenparadies. 

💡

Bei der Rundfunksende-Antenne am Schneealmplateau gibt es einen Startplatz für Drachenflieger und Paragleiter. Auch für 'unbeteiligte' Bergwanderer ist ein Start ein bleibendes Erlebnis.

An der Michlbauerhütte gibt es Murmeltiere. Fernglas mitnehmen nicht vergessen.

Anfahrt

Von Westen, aus Richtung Linz kommend: Westautobahn (A1) bis Abfahrt Ybbs, auf die B25 Richtung Wieslburg, weiter bis Miesenbach, dann auf die B28, diese bis zum Ende fahren. Dann nach rechts auf die B20 und weiter nach Mariazell. Dort auf die B21 und dann B23 Richtung Mürzzuschlag bis nach Neuberg.

Von Norden kommend Richtung Graz: Phyrnautobahn (A9), bei St. Michael in der Obersteiermark ausfahren, über Leoben, Bruck an der Mur nach Mürzzuschlag. In Mürzzuschlag auf die B23 bis Neuberg.

Von Graz kommend: Phyrnautobahn (A9), beim Autobahnkreuz Knoten Peggau-Deutschfeistritz auf der S35 nach Bruck an der Mur und dann weiter nach Mürzzuschlag. In Mürzzuschlag auf die B23 bis Neuberg.

Von Wien kommend: Südautobahn (A2) Richtung Süden bis Knoten Seebenstein, auf die S6 Richtung Semmering/Mürzzuschlag/Bruck an der Mur. In Mürzzuschlag auf die B23 bis Neuberg.

In Neuberg bei den Urani-Teichen auf die Schneealm Alpenstraße (Mautstraße) bis zum Parkplatz.

Parkplatz

Parkplatz Kohlebnerstand (Navi: Österreich, 8692 Neuberg an der Mürz, Kohlebnerstand).

Öffentliche Verkehrsmittel

Direktverbindung von Wien oder Graz nach Mürzzuschlag, dort in Bus 195 nach Neuberg. Dann umsteigen auf das Naturpark Taxi. Eventuell schon von Mürzzuschlag abholen lassen.

Bergwelten entdecken